Vertrag bei Telekomm vorzeitig Kündigen!?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schriftlich und beweisbar unter Frist von 7 Tagen zur Überlassung der Geräte auffordern, sonst Vertrag fristlos kündigen, wegen Nicht-Erfüllung vertraglicher Pflichten, seitens deines Vertragspartners.

Kein Geld für die Leistung bezahlen und dich auf dein Zurückbehaltungsrecht berufen (§ 273 BGB).

Hallo Router09. Auf den juristischen Pfad werde ich mich nicht begeben, da ich diesbezüglich keinen Rat geben kann und darf. Ich verstehe aber, dass ein Entertain-Anschluss ohne die entsprechenden Geräte nicht wirklich sinnvoll ist. Was für Geräte fehlen denn genau? Sind diese Bei Ihnen mittlerweile eingetroffen oder zumindest auf dem Weg?

Ich kann Ihnen aber anbieten, dass ich mich sehr gerne einklinke und Ihnen die Gerätschaften zukommen lasse. Wenn Sie mögen, dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an Sonderteam-Telekom-hilft@telekom.de In dieser E-Mail vermerken Sie bitte Ihre Kundennummer, Rückrufnummer und den Link zu Ihrer Frage.

Gruß Kai von Telekom-hilft

Du musst ihnen erst eine Frist setzen. Wenn sie diese nicht einhalten können, dann allerdings hast du das Recht vom Vertrag zurückzutreten. Das ist ganz normales kaufmännisches Gebaren und muss auch von der Telekom akzeptiert werden. Ist übrigens eine Schlamperei nach so langen Lieferschwierigkeiten nur mit lapidaren Komentaren am Telefon aufzuwarten.

Was möchtest Du wissen?