Verträumt?

5 Antworten

Als Kind habe ich immer von einer Harry Potter Welt geträumt und immer gedacht, dass es noch "mehr" geben muss auf dieser Welt, sonst wäre es doch viel zu langweilig. Ein wenig denke ich heute noch so. :) Ich will nicht hoffen, dass ich schon alles gesehen habe auf dieser Welt. Ich habe das Glück, dass ich sehr sehr oft Träume im Schlaf bzw. ziemlich intensiv. Den ganzen Tag fühle ich mich dann wie in einer Parallelwelt. ^^ An etwas "übernatürliches" zu glauben ist nicht verkehrt. Jeder gläubige Mensch glaubt an etwas übernatürliches. Und sowas wie Schicksal oder Hoffnung ist auch nicht gerade rational.

Ich finde an all dem nichts schlimmes, wenn man trotzdem noch den Bezug zur Realität nicht verliert und sein Leben auch auf die Reihe kriegt (halbwegs).

Danke für die Hilfreiche Antwort

0

Ich glaube zwar an Gott und so (Christlich), aber ansonsten bin ich relativ rational. Denke die Zeit der Einmischung der anderen Seite ist erstmal vorbei.

Natürlich glaube ich an sowas. Vielleicht ist das in deinem Traum auch das was wir im Englischen deinen Spritual Guide nennen

Was ist ein spiritual Guide? könntest du mir das erklären??

1
@Traum103

Nach theosophischer Lehre sind Geistführer nicht immer menschlicher Abstammung. Einige Geistführer leben als Energie, im kosmischen Reich oder als leichte Wesen, die sehr hochgradige Geistführer sind. Einige Geistführer sind Personen, die viele ehemalige Leben gelebt haben, ihre karmischen Schulden bezahlt haben und über die Notwendigkeit hinausgehen, sich zu reinkarnieren. Viele Devotees glauben, dass Geistführer auf "der anderen Seite" von Menschen gewählt werden, die im Begriff sind, zu inkarnieren und Hilfe zu wünschen.

0

Was möchtest Du wissen?