Verträgt sich Fluoxetin mit Insidon?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

würde ich nicht machen, lieber kurzfristig auf 30mg Fluoxetin gehen, oder mit Pssionsblume/Hopfen/Baldrian arbeiten. Und therapeutisch weitermachen. Nichts sollte einen so sehr aufbringen, dass man tagelang nimmer schlafen kann!

Sorry, aber wo leben Sie ? Hinter dem Mond ? Allen Gesundheits"reformen" zum Trotz gibt es noch immer flächendeckend einen ärztlichen Bereitschaftsdienst und einen Apotheken-Notdienst. Von wegen "Da jetzt Wochenende ist, kann ich keinen Arzt oder Apotheker erreichen." ... das stimmt NICHT - und auf Antworten in einem Laienforum würde ich mich schon gleich fünfmal NICHT verlassen !!! Alles Gute !

Mein Rat: Kurzer Anruf beim verschreibenden Arzt. War's für beide Medis der gleiche Arzt, wird's schon passen.

Dein Rat ist gefährlich und zeugt von Unwissenheit!

0
@peterprunken

Ach ja? Zuerst den verschreibenden Arzt fragen KANN nicht gefährlich sein. Dem Pseudowissen hier zu folgen schon.

0

Serotonin-Unterstützung bei Depressionen, Erfahrungen?

Hat jemand Erfahrung mit natürlichen Medikamenten oder Supplements bei depressiver Verstimmung, Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit, Stimmungsschwankungen usw.?

Zurzeit supplementiere ich unter anderem Omega-3 und 5-HTP, was unter anderem helfen sollte. Ich nehme keine Antidepressiva oder dergleichen, daher wollte ich nach Erfahrungen mit Supplements fragen oder sogar chemischen Medikamenten.

Ganz kurz zu mir, ich weiß, dass ich Therapie brauch, wurde auch schon diagnostiziert, ich sag nicht viel dazu, aber ich habe unter anderem ADHS und Depressionen und leide oft an Schlaflosigkeit (ich bin 20 geworden). Als ich angefangen habe, zu supplementieren, ging es mir nach einem Monat deutlich besser, aber ich würde gerne diesen Effekt verstärken.

Habt ihr andere Vorschläge - oder wisst ihr, mit was ich diese Supplements kombinieren könnte? Will (noch) nicht zu Antidepressiva zurückgreifen (natürlich weiß ich, die müssen eh erst verordnet werden).

Mit hilfreichster Antwort.

...zur Frage

Gibt es Mittel zur Stoppung des Juckreizes im Analbereich?

Hallo,Ich habe einen Termin beim Arzt am Montag also erst in 2 ganzen Tagen. Meine Beschwerde ist, dass es in meiner Aftergegend Abends und Nachts stark juckt sowie gerade eben. Was kann ich noch tun ( Apotheke hat morgen früh offen ) um das kurzzeitig zu beseitigen ? Beim Stuhl habe ich nichts erkannt sowie beim Abwischen.

...zur Frage

Verträgt sich rauchen mit Fluoxetin?

Momentan nehme ich fluoxetin (20mg) morgens (ist ein anti-depressiva/gegen ängste). Jeden abend 1 zigarette rauchen. Vertragen sich die beiden?

...zur Frage

Fluoxetin Erfahrungen gesucht?

Hab gegen meine momentane atriebsschwäche das og Medi bekommen. Hatte das vor zehn Jahren schon aber damals war ich davon völlig überdreht. Jetzt bei gleicher Dosierung eher müde. Nehme es seit zwei Tagen. 20 mg. Wie verträgt ihr das... Hab auch keinen geminderten Appetit oder Unruhe...Mach ich was falsch?

...zur Frage

Was ist los mit mir? Mediziner hier?

Alles fing an am 10.07.2018, im Nordafrika Urlaub. Als wir am Strand waren bemerkte ich einen Mückenstich?! An der Unterarm Innenseite. Dieser war gerötet und heiss. Im Laufe des Tages wurde die Rötung grösser - Durchmesser ca.10 cm. Da die Rötung am 11.07 noch so gross war bin ich vor Ort zum Arzt. Dieser meinte es wäre eine allergische Reaktion... Ich sollte 3 Tage lang sulupred 20mg nehmen. Täglich morgens 2 Tabletten in Wasser aufgelöst, also pro Tag 40mg.

Dazu noch Telfast Fexofenadine 180mg Abends immer eine Tablette (Das nahm ich nur 2x.. am 11.07 und am 12.07)

Am ersten Einnahmetag war alles ok. Am 12.07 auch, erst abends nach dem Telfast ging es mir nicht so gut. Kribbeln in armen und Beinen. Am 13.07 nahm ich das letzte mal das Cortison. Das Telfast nahm ich nicht mehr. Ich hatte das Kribbeln vereinzelt in armen Beinen und am Kopf und eine leichte Benommenheit zumindest fühlte es sich so an.  Können diese Nebenwirkungen von einem der Medikamente kommen? Der Mückenstich war am 13.07 nicht mehr rot ganz wenig gelb wie ein blauer Fleckaber man musste ganz genau schauen. Am 16.07 ging es zurück nach Deutschland. Am nächsten Morgen ging ich zu meiner Hausärztin. Die nahm mir Blut ab um die Entzündungswerte im Blut zu sehen. Es war alles ok. Es war dann 3-4 Tage alles ok. Dann fing wieder dieses Ameisen Kribbeln im Kopf an. Ich ging wieder zur Hausärztin. Sie weiss nicht woher es kommt und überwies mich zum Neurologen. Der Termin ist Mitte August. Am Donnerstag war ich nochmal bei der Hausärztin, da mein Puls bei ihr letztens etwas hoch schien, Blutdruck war 120/70. Sie schloss mich am EKG an da war alles ok. Puls war 74. Am Freitag wurde mal ein Langzeit EKG gemacht für 24 Std. In der Zwischenzeit kamen noch Kopfschmerzendazu ab und zu, kurzzeitig nicht nur einseitig. Mein Fuss fühlt sich ab und zu mal etwas taub an und kribbelt meistens rechts selten links. und 2 mal meine Zunge nach dem Trinken von mineralwasser. Meine hände sind auch öfters wie eingeschlafen. Dafür ist das kopfkribbeln verschwunde. Kopfschmerzen beschränken sich auf die Stirn. Da diese Medikamenteneinnahme ja schon über 3 Wochen her ist schliesse ich mögliche nebenwirkungen aus. Ich hoffe doch das Vieh hatte nix was mich krank machte. Mittlerweile höre ich auf jedes Detail meines Körpers. Und bin richtig ängstlich. Ich bin normal eher ein Typ den man zur Vorsorge zwingen muss, gehe aber natürlich brav. Ich weiss nicht was es sein kann, aber es ist sehr beunruhigend. Ich weiss auch nicht was der Neurologe machten wird.

...zur Frage

Fluoxetin Absetzerscheinungen?

Hallo, ich nehme seit einigen Monaten Fluoxetin 20mg (Antidepressiva) , eine morgens. Ich bin gerade am absetzen, hab so Symptome wie starken Schwindel, Übelkeit und Magenschmerzen. Ab und zu Bauchschmerzen. Kann das mit dem Absetzen zusammenhängen? Wahrscheinlich ja, das weiß ich, aber mir macht es Angst, deswegen möchte ich hier nach fragen... Oder soll ich lieber zum Arzt gehen? Ich habe gegen die Übelkeit Vomex Dragees genommen, aber hilft kaum.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?