Verträgt sich Expoxidharz mit Nitrolack?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Lack wird Schaden nehmen, da Epoxidharz sich beim abbinden erwärmt.Ob die Anhafttung an den Untergrund dann noch dauerhaft gewährleistet ist ist fraglich, aber auch möglich. Besser die Stelle zuvor anschleifen und dann kleben

KaliKalo 15.11.2016, 11:28

Erstmal danke für die fixe Antwort. Da der Lack nur an die zu klebende Fläche angrenzt, werde ich dann wohl ganz besonders aufpassen müssen und gut abkleben um die Schäden zu minimieren

0
MKausK 15.11.2016, 11:34
@KaliKalo

Ich habe mir immer einen kleinen Pinsel durch gesägt und darauf ein kleines Schleifpapier geklebt, Proxonmaschine kann auch gut im Pfennigbereich schleifen. Auch mit einer Nadel kannst du an dieser Stelle aufkratzen, wichtig ist es das der Epoxidharz irgendwo am originalen Grund anhaftet, die Stellen können auch klein sein

0

Was möchtest Du wissen?