Verträgt sich Antibiotika mit Schmerzmittel? - Meerschweinchen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Larissinha,

ich habe gerade gegoogelt: Das Schmerzmittel Melosus entspricht dem Schmerzmittel Metacam, beide enthalten den Wirkstoff Meloxicam. Ich kenne nur Metacam. Metacam ist für Meerschweinchen sehr gut verträglich und es ist durchaus normal und häufig notwendig, dass sowohl ein Schmerzmittel als auch ein Antibiotikum gleichzeitig verabreicht werden. Wahrscheinlich bekommt Dein Schweinchen das Antibiotikum Baytril? Du musst auch keinen zeitlichen Abstand einhalten.

Du kannst das Schmerzmittel daher unbedenklich geben. Ich denke auch, dass der TA Dir das Schmerzmittel doch dafür gegeben hat, oder nicht?

Müssen denn bei Deinem Schweinchen die Zähne regelmäßig korrigiert werden, wenn Du schreibst "Ich gebe ihm danach immer Schmerzmittel"? Und sind es nur die Vorderzähne oder auch die Backenzähne?

Alles Gute Deinem Schweinchen, liebe Grüße Goldsuppenhuhn.

Larissinha 03.07.2014, 01:21

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich hab das Schmerzmittel von meiner eigentlichen Tierärztin bekommen, heute war ich bei einer anderen, da diese eine neue Praxis hier aufgemacht hat und für mich ohne Auto schneller zu erreichen war.

Zu den Zähnen, er hat eine Brückenbildung der Backenzähne. Ich gehe jeden Monat zur Kontrolle, und je nachdem wie es aussieht werden die Zähne gefeilt oder geknipst. Meistens nur die Backenzähne, aber manchmal auch die Vorderzähne, da er es immer wieder schafft ein Stückchen von Zahn abzubrechen. Ich hab keine Ahnung wie. Heute z.B. wurden die Vorderzähne korrigiert. Das kommt aber sehr selten vor.

Danke und LG :)

0

Das kann nur der TA entscheiden. Es gibt Wechselwirkungen bei verschiedenen Antibiotika und die Zulassung des Medikamentes bezieht sich ohnehin nur auf Hunde und Katzen. Von einem Einsatz ohne Absegnung durch einen TA würde ich die Finger lassen.

Kein Problem - das kannst du zusammen geben.

Was möchtest Du wissen?