Verträge am Telefon abschließen VERARSCHE

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Verträge am Telefon sind nicht gültig, denn es fehlt die eigenhändige Unterschrift. Den Inkassobrief einfach ignorieren, die wollen nur Angst machen und hoffen, dass einer so dumm ist und bezahlt. Das sind alles nur Drohungen, nichts zahlen. Geht zum Verbraucherschutz und nehmt alles mit, was ihr schon bekommen habt. Manchmal sind solche dubiosen Anrufer dort schon registriert.

Inkasso Büro könnt ihr auch ignorieren. Nur wenn ein Mahberscheid vom Gericht kommt, müsst ihr dem schriftlich widersprechen.

theoretish schon aber wenn dein vater nur bedingt deutsch kann würde ich mir einen anwealt suchen weil dann müsstest ihr evt. nicht.

Wichtig zu beachten: Wenn Dein Vater ein Gewerbe betreibt, dann gelten hier etwas erschwerte Bedingungen. Bei Gewerbetreibenden gibt es z.B. kein Widerrufsrecht, wie man es als Privatverbraucher hat.

Und Vorsicht: auch ein Vertrag, der am Telefon mündlich geschlossen wurde, kann! wirksam sein.

Dazu braucht es aber einige wichtige Voraussetzungen:

1) Das anrufende Unternehmen muss sich eindeutig identifiziert haben. Mit einem Phantom gibt es keinen Vertrag.

2) Der Vertragsgegenstand, also das, was bestellt wurde, muss eindeutig beschrieben worden sein. Sonst kann man sich auf einen "Einigungsmangel" berufen.

3) Insbesondere muss während des Werbegesprächs auf die Kosten eindeutig hingewiesen worden sein - sonst kommt keine wirksame Absprache zustande.

4) Zu allen diesen Dingen wäre im Streitfall das "dienstleistende" Unternehmen in der Beweispflicht.

Also: das beste wäre, sicherheitshalber ein Schreiben zu schicken (Einschreiben mit Rückschein), wo man

1) der Zahlungsforderung widerspricht, 2) einen wirksamen Vertragsschluß bestreitet, 3) hilfsweise die Anfechtung wegen Irrtums und arglistiger Täuschung wegen mangelnder Aufklärung über die Kosten erklärt, 4) die Vorlage der Vertragsunterlagen bzw. der Gesprächsaufzeichnung verlangt.

Wenn die "Firma" dem dann nicht nachkommt und nur weiter mahnt, ohne auf die Forderungen vernünftig einzugehen, kann das ignoriert werden.

Schon allein, das zuschicken der CD, zeigt, das se euch nur drohen wollen.Ausserdem...haben sie deinem Vater überhaupt gefragt, ob se das Gespräch aufnehmen dürfen?Keine Panik, nix zahlen!

JA HABEN SIE :(:(:(:(:( er hat immer ja gesagt... die haben das ganze Programm durchgezogen... was sollen wir jetzt tun ?

0

Wenn ihr nichts bestellt habt braucht ihr nichts bezahlen, so einfach ist das.

leider hat mein dad aber alles am telefon bejaht. obwohl er garnicht richtig verstanden hat was die wollen.... er meine das ja im sinne von ja erzählen sie weiter und nicht im sinne von ja ich will das

0

Was möchtest Du wissen?