Verteilungs- und Bildungspolitik sind Gesundheitspolitik?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Arme und ungebildete Menschen sind statistisch gesehen öfter krank als gut situierte oder "einfach gestrikte" Menschen.

Wer gebildet ist lebt meistens auch gesundheitsbewusster und wer genügend Geld hat kann sich eine bessere medizinische Versorgung leisten. Ist leider so.

Somit ist Verteilungs- bzw. Bildungspolitik gleichzeitig Gesundheitspolitik.L.G.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
watermelon117 29.10.2016, 15:03

Vielen Dank! Ja das ist wirklich traurig, dass es da so große Unterschiede gibt.

0
MaxHilft01 02.11.2016, 16:15

Naja so groß sind die auch nicht

0

Was möchtest Du wissen?