Verteiler Abflussstück - Zwei Geräte anschließen (Waschmaschine)

3 Antworten

nein, kann nicht passieren, wenn du die querschnitte richtig wählst. aber vorsicht, wenn du die abschlußenden in das y legst, gut verbinden, befestigen, denn sonst kann es dir passieren, das ein oder sogar beide schlauchenden aus dem y herausrutschen und du dein abwasser im raume hast. also, mit schlauchschellen oder schraubanschlüssen arbeiten. viel glück

Hallo Hueftschwung

Spülmaschinen haben ein Rückschlagventil, da läuft nichts rein. Waschmaschinen haben kein Rückschlagventil und das Abwasser der Spülmaschine läuft dann teilweise in die Waschmaschine und beginnt zu riechen. Es gibt Rückschlagventile die man an den Ablaufschlauch der Waschmaschine klemmen kann.

Gruß HobbyTfz

Hallo, kannst du mir bitte ein Bild linken, wie so ein Rückschlagventil aussieht, danke.

0
@Hueftschwung

Bild habe ich keines. Aber du brauchst nur im Baumarkt oder im Sanitär-Fachhandel nach einem Rückschlagventil für den Ablaufschlauch fragen

1

ich habe schon etliche geschirrspüler zerlegt, und sogar den ein oder anderen wieder beieinander bekommen, aber noch nie ein solches ventil entdeckt...

vom einsatz solcher ventile rate ich übrigens ab, sie verfetten, ähnlich wie die herzklappen von nordamerikaischen Junkfoodfressern...

die wohl gescheiteste variante wäre es, die abwasserschläuche der beiden geräte unterhalb des spülbeckens so hoch zu binden, dass die gefahr des reflux nicht besteht...

lg, Anna

0
@Peppie85

Spülmaschinen werden in den allermeisten Fällen am Siphon der Spüle angeschlossen und haben daher ein Rückschlagventil. Diese Rückschlagventile geben sehr selten Anlass zu Störungen.

1

nein und wenn, dann ist das nicht dramatisch

Wenn Abwasser in die Maschine läuft dann beginnt es zu riechen.

0

Was möchtest Du wissen?