Verteidigungssportart

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also bezüglich Jeet Kune Do kann ich dir nicht übermäßig viel sagen aber so wie das für mich aussieht, besteht es aus vielen schnellen Angriffen besteht die deinen Gegner von den schwereren Angriffen oder Würfen etc. ablenken sollen. Und beim Training wirst du vermutlich viel zeit mit Katas (eine feste Reihenfolge von Angriffen und Blocks) verbringen.

Karate hab ich selbst einige Zeit gemacht, und die meiste zeit habe ich dabei gegen mein Spiegelbild gekämpft. Ich stand vor einem Spiegel und habe auf Kommando Schläge , Tritte und Blocks ausgeführt. Ab und zu ein bischen Sparring, Kata oder Wurf und Hebeltraining. Im Kampf ist es dein Ziel als Karateka deinen Gegner Möglichste schnell und direkt ohne großes drumherum auszuknocken. Ein guter Karateschlag tut verdammt weh. Aber Karate ist nicht gleich Karate, es gibt viele unterschiedliche stile die unterschiedliche Schwerpunkte setzen (Watkampftauglichkeit, Abhärtung, Tradition, etc...)

Mir persönlich war Karate aber dann doch zu statisch und habe mittlerweile das Bujinkan für mich entdeckt. Das Training dort ist sehr praxisorientiert und wenn mann den Bogen raus hat gehen die Techniken sehr intuitiv. Es besteht größtenteils aus Kontertechniken aller arten. Außerdem gibt es auch immer wieder Training mit verschieden Waffen wie z.b. Messer, Schwert, Bo und noch ein paar exotischere Sachen :)

Aber Grundsätzlich würd ich die empfehlen: Mach überall wo es in deiner Nähe Kampfsport gibt ein oder zwei Probetrainings mit und entscheide dann.

p.s. Wenn du dich Verteidigen willst hilft auch die beste Kampfkunst nix wenn man im realfall die Nerven verliert und man das Gelernte nicht anwenden kann. Bis Bruce Lee kämpfen konnte wie Bruce Lee hat er lange trainiert.

Den Unterschied kenne ich leider auch nicht genau da ich die andere Sportarte (nicht Karte sondern das andere) ich wollte nur sagen das ich selbst Katate mache und es ist cool ich bin 10 und mache Karte schon seit 3 Jahren also ich kann Karate wirklich nur empfehlen bei Karate geht es darum sich zu verteidigen wenn dich jemand Angreift wir lernen aber auch den Angriff noch eine Sache Karate bedeutet auf deutsch übersetzt : "leere Hand" und ja es kommt aus Japan ich hoffe ich konnte dir helfen

Was möchtest Du wissen?