versuchten Betrug, bitte hilfe?

3 Antworten

"Der Betrug war nicht absichtlich" stimmt ja wohl nicht!  Du hast, wenn ich es richtig verstanden habe, mit voller Absicht das Semesterticket eines Kommilitonen für deine eigene Fahrt benutzt - wie denn sonst, wenn nicht in betrügerischer Absicht?

Die Eigentumsverhältnisse um dein Handy lassen sich sicher klären. Wegen des Betrugsversuchs solltest du dich wohl am besten reumütig zeigen, statt ihn zu leugnen.

Ungereimt bleibt noch, wie das Semesterticket eines Unbeteiligten auf dein Handy gelangt.

am samstags und sonntags können 2 Menschen mit diesem Ticket fahren, und damals hatte ich kein bargeld und ich hatte beile, wir dachten, dass es so könnte gehen und am schlimmsten Fall eine Strafe bezahlen

wissen sie mit welcher Strafe soll ich rechnen 

0
@Johnerick8617

Ok, das sagt etwas mehr als die Frage allein. Das solltest du so zur Aussage geben, solltest dich auch reumütig zeigen, und wenn tatsächlich nichts weiter vorliegt, kann es gut sein, dass das Verfahren eingestellt wird und es bei einer Forderung des "erhöhten Beförderungsentgelts" bleiben wird.

Viel Glück

0

Absichtlich hin oder her, es ist und bleibt ein versuchter Betrug. 

Als Student weiß man doch dass die Tickets nicht übertragbar sind. 

mein freund ist auch Sprachschüler und wir kennen diese Regeln nciht genau :(

wissen sie mit welcher soll ich rechnen oder was machen 

0
@Johnerick8617

Also erstmal kann man sich das ja wohl denken, denn es steht ja normalerweise ein Name drauf. Zweitens muss man sich VOR der Fahrt über sowas informieren, wenn man sich nicht sicher ist. Und drittens wird man auch bestraft, wenn man es nicht wusste.

0
@Johnerick8617

Das steht in der Regel aber auf den Tickets oder in den Beförderungsrichtlinien, ob diese übertragbar sind oder nicht. 

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. 

0

Und dass es die jetzt schon als Handytickets gibt, ist mir auch neu. Ich kenne die nur als Karte/Ausweis auf Papier oder aus Plastik.

0

Sag nichts und nimm nen Anwalt. 

aber es kostet viel Geld und ich kann mich damit nicht belasten 

0
@Johnerick8617

In Verkehr bringen von Falschgeld,  Betrug..... Ohne Anwalt kannst du da deine Sprachkurse im Café Viereck weiterführen. 

0

Anzeige nach §315b StGB?

Hallo miteinander,

vor circa einem Monat haben ein paar Freunde meinerseits gemeinsam mit mir aus einer Bierlaune heraus ein Straßenschild entwendet und wurden hierbei von der Polizei aufgehalten. Nun haben wir einen Brief wegen eines Ermittlungsverfahren wegen "Gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr" nach §315b StGB bekommen. Meine Frage wäre nun wie hierbei am besten Vorgegangen werden sollte und was uns hier erwartet! Natürlich war dies keinerlei Absicht und keiner von uns würde nüchtern auf so eine Idee kommen.

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Was ist ein Gewerbsmäßiger Betrug?

Ich habe heute einen Brief von der Landespolizeidirektion erhalten, in welchem steht, dass ich als "Zeuge" in einem Ermittlungsverfahren geladen werde.

Die Strafsache ist "Gewerbsmäßiger Betrug". Und ich habe keine Ahnung was das sein sollte?

Also was die "Tat" war? Bitte erläutert mir was ein Gewerbsmäßiger Betrug ist.

DANKE!

...zur Frage

Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung § 267 Abs 1?

Hallo habe da mal Frage !!

Jemand von meiner Seite hat ein Ermittlungsverfahren bekommen da er Vermieter ist und falsche Abrechnungen gestellt hat wegen Täuschung im Rechtsverkehr mit hoher wahrscheinlichkeit Tateinheit mit Betrug.

Bei der Staatsanwaltschaft ist jetzt ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Das es von merinen Bekannten um eine Summe geht von ca. 43.000 € bei ihm nbachgerechnet könnte ihn auf die Schnauze haun

Jetzt die Fragen dazu:

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zur Anklage kommt ???

Wie kann die Strafe gegen ihn ausfallen da es eine Summe ist von den geschätzten 43.000€ ist dies nicht schon die schwere des Betrugs ??

Gibt es da noch Geldstrafe oder direkte Fahrkarte ins Gefägnis ??

...zur Frage

Kriege ich vom amt weiterhin alg2 auch wenn ich einmal job center betrogen habe denn ich habe vor 3 tagen ein brief vom zollamt wegen betrugs gekriegt?

Kriege ich trodz betrug alg2

...zur Frage

hilfe bin in Betrüger reingefallen

Hallo ich habe ein Problem. Vor einer Woche habe ich einen Welpen im internet gesehen und wollte den haben..Ich habe leider 200 euro per Western union geschickt und dann war das Ticket gebucht und es solte losgehen. Einen Tag später habe ich eine e mail bekommen von einem Flughafen in Spanien!!! Nun verlangen die von mir 910 euro für eine Versicherung des Welpen damit er nach Deutschland kommt. Ich habe nichts geschickt aber die emails hören nicht auf..Ich habe richtig angst davor.Man weiß ja nicht wer dahintersteckt.Es war ein riesenfehler...Jetzt habe ich gemerkt das da etwas net stimmt. Was kann ich jetzt tun um in ruhe gelassen zu werden? Wäre nett wenn jemand Erfahrung hat und mir schreiben würde

...zur Frage

Mein Vorgesetzter und Personalchef wollen dass ich mich krankenschreiben lasse. Ist das nicht Betrug?

Hallo,

Wenn der Chef einen anhält, nach einer Kündigung in der Probezeit und unter 4 Wochen, sich krankschreiben zu lassen, damit er den Lohn incht zahlen muss, ist das doch versuchter Betrug, oder?

Ich sollte freigestellt werden, aber mich krankschreiben lassen. Da ich mich geweigert hab mich krankschreiben zu lassen, hab ich den Lohn auch nicht bekommen :)

Klage wird gerade vorbereitet aber ist da nicht auch ne Anzeige fällig, wegen versuchten Betrugs? UNd die Anstiftung dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?