Versucht die Versicherung raus zu bekommen ob ich lüge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ihr versucht habt, die Versicherung zu betrügen, erwartet euch noch ein Strafverfahren.

Gerade im Zusammenhang mit Handys, Brillen und elektronischen Geräten, schauen die Versicherer eben etwas genauer hin. Solche Konsequenzen muss man sich VORHER überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tunahan6868
05.04.2016, 21:10

Wir haben nur die Wahrheit erzählt nichts war gelogen

0

Sie versuchen nicht heraus zu finden, ob du gelogen hast, aus ihrer Sicht haben sie es bereits getan. Sie haben scheinbar ein Gutachten erstellen lassen und dieses kommt zu dem Entschluss, dass es so, wie du auf dem Zettel beschrieben hast, nicht passiert sein kann.
Ich bin jetzt nicht der Fachmann, aber ich würde sie um die Herausgabe des Gutachtens bitten. Dann kannst du mal schauen was der Gutachter genau schreibt.
Versicherungsbetrug ist eine Straftat (Betrug) - ich weiß nicht wie Versicherungen da weiter vorgehen, aber scheinbar wollen sie es so regeln, dass du den Gutachter zahlst und sie dich dann in Ruhe lassen...

Wenn du einen Anwalt hast, kannst mit den Schreiben mal zu ihm gehen, vorausgesetzt das Gutachten ist falsch wäre ein Einspruch eventuell sinnvoll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versucht die Versicherung raus zu bekommen ob ich lüge?

Erwartest du hier Tipps für einen Versicherungsbetrug zu bekommen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tunahan6868
06.04.2016, 14:53

Checkt ihr nicht ich lüge ja nicht!!!!!!!

0

Ich gehe davon aus, dass Ihr bei dem Schaden irgend etwas frisiert habt, sonst würde die Versicherung nicht zu dem Schluss kommen, dass Ihr eine Straftat begangen habt.
(bei Versicherungsbetrug handelt es sich um eine Straftat)

Die Konsequenzen müsst Ihr natürlich selbst tragen. Neben den Kosten der Versicherung kann auch noch eine Anzeige und ein Betrugsprozess auf Euch zukommen.

Das währe wahrscheinlich alles nicht passiert wenn Ihr statt direkt mit der Versicherung zu sprechen erstmal mit Eurem Vermittler vor Ort gesprochen hättet. Der hätte Euch entweder sofort gesagt, das der Schaden so nicht plausiebel ist, oder hätte wahrscheinlich einen Weg für Euch gefunden.
Jedenfalls hättet Ihr jetzt wahrscheinliche keine massiven Probleme mit Eurer Versicherung.

Wer natürlich meint er kann auch den allerletzten Euro sparen und sich online versichert, dem ist nicht zu helfen.
Überigens ist ein Versicherungsvertrag bei der Agentur vor der Haustür nicht oder nur sehr wenig teurer als eine Onlineversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tunahan6868
05.04.2016, 21:06

Aber alles was ich erzählt hatte war richtig nichts wurde falsch erzählt.

0

Eine Versicherung prüft immer..... in dem Fall Pech gehabt.... Seid froh wenns keine Anzeige gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?