versuchen diejenigen, die über andere schlecht reden, von ihren eigenen Mängeln abzulenken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Teils teils.

Manche reden über andere schlecht, um von sich abzulenken oder weil sie sie nicht mögen oder weil sie sich selber besser darstellen wollen. Alles keine schönen Gründe.

Es kann auch mit einem schlechten Selbstbewusstsein zusammenhängen. Man traut sich nicht, denen es direkt zu sagen und hofft, dass es jemand anderes tut, nachdem man gelästert hat.

Ein anderer Grund wäre Neid oder Konkurrenzkampf oder weil man schadenfroh ist oder weil man außergewöhnliche Menschen unheimlich witzig findet oder weil sonst nichts Interessantes passiert.

Es gibt viele mögliche Gründe für das Lästern.

Nur weil man mal mit der bf über um lästert hat man nich die Absicht Von seinen eigenen Fehlern abzulenken ich glaube du verwechselst lästern mit mobben denn da will man Von sich ablenken bzw Von den eiigenen Fehlern.... Ich bin mir sicher das du auch schon mal gelästert hast GANZ SICHER....

Oft weil die Menschen langeweile haben und es entsteht ein Gemeinschaftsgefühl. Es hat eigentlich nur wenig mit der Person zu tun über die man lästert.

Meinstens ist es so, dass sie von ihren eigenen Unzulänglichkeiten ablenken wollen und viele lästern auch, weil sie einfach neidisch sind.

Außerdem weil sie sonst keine Aufmerksamkeit bekommen würden.

Sie meinen es nicht schlecht, sondern suchen die Grenzen, um sich irgendwie einzuordnen. Sie sind unsicher, hinterfragen ihr Verhalten. Sie sind aber voll sozial und toll.

Nein, sie sind sich ihrer Mängel nicht bewusst. Der Großteil der Menschen ist nun mal dumm.

Was möchtest Du wissen?