Versuche zur Energie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass einen Körper vom Tisch zu Boden fallen.

Umwandlung von Epot (potenzielle oder auch Lageenergie genannt)

Ekin Kinetische (Bewegungsenergie genannt)

Formeln siehe Physik -Formelbuch,bekommt man privat in jeden Buchladen für ca, 30 Euro

Epot= m * g *h hier ist m die Masse des Körpers in Kg und h ist die Höhe des Tisches und g=9,81 m/s^2 ist die Erdbeschleunigung

Ein Stein fällt von einer Brücke,dabei hat er nach 1 Sekunde die Geschwindigkeit von 9,81 m/s (meter pro Sekunde erreicht.

Luftwiderstand wurde vernachlässigt,weil es sonst zu kompliziert wird.   

Es gilt Epot=Ekin also m* g * h=1/2 * m *v^2  v=Wurzel (g *h *2)

v ist dann die Aufprallgeschwindigkeit auf den Boden.

Weiterer Versuch :

Ein Teelicht und eine Tasse Wasser.

Das Teelicht wird angezündet und die Tasse Wasser auf ein Gestell über das Licht gestellt.

c=4,19 KJ/(Kg*K) dies ist die spezifische Wärmekapazität von Wasser.

Um 1 Kg Wasser um 1° Celsius zu erwärmen braucht man eine Energie von 4,19 KJ (Kilojoule)

Zugeführte Wärmeenergie ist dann Q=m * c * (t2-t1)

m = Masse des Wassers und t2-t1 ist die Temperaturerhöhung des wassers.

t1 Anfangstemperatur und t2 Endtemperatur

HINWES ; "K" ist in der Physik die Temperatur nach "kelvin",spielt aber bei Temperaturdifferenzen wie hier keine Rolle,weil die Temperaturdifferenz mit der Celsiusskala das Gleiche wäre.

Das ist aber nicht immer so  !! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bau einfach eine rampe und lass eine kugel runterrollen. Dabei wird die potentiale energie in kinetische energie umgewandelt.
Einfach aber genial ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von linksoben
17.05.2016, 19:23

Ups *potentielle energie natürlich

0

Was möchtest Du wissen?