Versuche seit monaten abzunehmen, kann aber mein essensucht nicht überwinden, Hilfeee?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke bevor du eadikal aufhörst zu Essen, solltest Du lernen, wie Du Dich richtig ernährst. Ich bin kein Experte, aber ich weiß, dass es nicht gut ist von heute auf morgen das Essen drastisch zu reduzieren und dass das auch nicht zum Erfolg führt.
Es gibt Ernährungsberater. Frag doch mal im Fitnesstudio oder Deinen Hausarzt. Man kann Dir bestimmt jemanden empfehlen.
Dein drang nach Essen kannst Du nicht von jetzt auf Gleich stoppen. Du musst erst mal damit beginnen Deine Ernährung umzustellen, damach kannst du die Mahlzeiten reduzieren.
Ich behaupte man kann bei einer Diät alles Essen, solange es in Maßen ist! Also das heißt nicht, dass du dir jetzt jeden Tag Schnitzel und Pommes gönnen kannst solange es nur eine Portion ist, sondern dass Du auch mal ein stück kuchen gönnen kannst, wenn es nicht alle zwei tage ist oder zum kuchen noch ein stück schokolade und noch drei Weihnachtsplätzchen obendrauf kommen.
Wenn du in betracht ziehst das durchzuziehen, es gibt spezielle Kuren, für diese Essgewohnheiten. Ich selbst kenne jemanden, der daran teilgenommen hat und dadurch viel abgenommen hat. Du bist dort ein paar Wochen in einer Einrichtung, dort machst Du sport und lernst dich zu ernähren. Es gibt kochkurse usw.
Wichtig ist, dass du es wirklich eillst und durchziehst!
Man kann sehrwohl sehr lecker kochen und dabei trotzdem abnehmen.
Ich an Deiner Stelle würde die Weihnachtstage noch vorbeigehen lassen und mir für das Jahr 2016 den Vorsatz der Diät verwirklichen.
Ich würde damit beginnen alles in meinem Haushalt, was nicjt4zu meiner Gesundheit beiträgt zu "entsorgen" (an freunde oder familie weitergeben oder spenden).. also Majo aus drm Kühlschrank verbannen, die cola ...weg damit. Eine flasche kannst du dir aufheben und du gönnst dir 1 glas am tag! Den rest des Tages trinkst du wasser oder ungesüßtem Tee. Wasset wirkt übrigens sättigens, wenn man viel davon trinkt, sollte aber die Hauptmahlzeit nicht ersetzen.
Morgens kannst du ruhig ein Wurstbrötchen essen, aber achte darauf, dass die Wurst nicht so fetthaltig ist. Mittags kannst du Salat mit Puten oder hähnchenfleisch essen, das dressing aus essig und öl oder Joghurt versteht sich oder andere Diätgerichte. Verzichte auf Vitter, nimm fürs Brot Magerine und zum braten Öl (oder kaufe dir eine gut beschichtete Pfanne)
Abends für den kleinen Hunger tun es auch ein paar Tomaten mit Salz und Pfeffer oder als Salat.
Aber Abends sollte man generell nicht mehr essen.
Trinke viel! Der Körper braucht Wasser und es hält dich evtl. vom naschen ab.
Aber damit Du alles richtig machst, nimm dir einen Berater. Das hier ist nur eine Anregung für Dich um mal einen Anfang zu machen.
Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
10.12.2015, 23:23

und noch ein Tipp: draußen locken vor allem jetzt in der Winterzeit viele Geschäfte mit guten Düften...von Pizza über Burger bis zu Lebkuchen. Mach dir ein kleines Sparkässchen und jedes Mal wenn du der Versuchung widersteht, wirfst du genau diesen Betrag in die Kasse. setz dir ein Ziel, u.b. 10€ oder ein Paar Schuhe auf das Du explizit durch diese Methode hinsparst. Ob das für dich ein anspon ist weiß ichnicjt, aber möglich wäre es ja

0

Du brauchst ein Ziel oder ein starker Wunsch. Irgendetwas was viel stärker ist als deine Esssucht. Versuche eine Motivation zu finden und erinnere dich immer daran. Frage dich bei jeder Zwischenmahlzeit "Will ich das wirklich?" Wenn du etwas isst, dann trick zuerst ein grosses Glas Wasser hilft wirklich. Streiche alle Süssgetränke, dass wäre ein guter Anfang. Iss viel Gemüse unf viele Früchte anstatt Pommes & co.
Gönn dir aber ab und zu trotzdem noch etwas jedoch immer mit Mass!
lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist deine "Esssucht" auch psychisch bedingt und du isst, um etwas zu kompensieren? Isst du zum Beispiel besonders viel wenn du stressige Phasen hast oder traurig bist? Wenn du das Gefühl hast, dass du etwas durch Essen kompensierst, kannst du ja vielleicht mal mit einem Fachmann/ einer Fachfrau darüber reden.
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es Gründe für die Essenssucht? Sind es bestimmte Dinge auf die du Lust hast wie Getreide, Milch und Zuckerhaltiges oder ist generell so? Was mir sehr geholfen hat: Natriumhydrogencarbonat also reines Backpulver in Wasser gelöst. Plötzlich hatte ich auf vieles keinen Appetit mehr. Minze hilft sehr. Ein Mal hatte ich ein Cordon Bleu das ich auch essen wollte, habe aber vorher Minzschokolade gegessen. Plötzlich hatte ich keinen Appetit und Hunger mehr. Ich wollte es essen konnte aber nicht. Auch die Marrokaner trinken Pfefferminztee und sind ein sehr schlankes Volk.  Auch dunkle Schokolade hemmt den Appetit. Genauso Bitteres also Bitterstoffe. Bei Lust auf Zucker hilft Honig. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erstmal,ich würde gerne Ihr Alter,Grösse,Gewicht, (Bauchumfang und Oberschenkelumfang) wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers mal mit Vegan und unverarbeitet dann wirst 100% abnehmen So viel Obst/Gemüse wie du willst 😜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit nem Coach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?