Versuch zur Hefegärung- unerwartetes Ergebnis?

2 Antworten

Wir hatten den selben versuch. möglich wäre es, dass man einfach unsauber gearbeitet hat und so luft eindringen konnte. oder vielleicht: bis die 50 grad erreicht werden, wurde schon ein teil zu gaß katalysiert. aber das ist ne vermutung ^^ der temperatur unterschied ist nicht hoch genug, sodass das enzym 'langsam' denaturiert. ich weiß es nicht :))

Ich hatte auch auf das letzte getippt.. danke jedenfalls für den Versuch mögliche Ursachen zu nennen :)

0
@Lissy76

bitteschön :) solhce versuche sind auch immer ungenau. bei uns war es so, dass ab 15 grad bis 40 die aktivität stieg, aber bei 20-25 gar kein gaß entstand. das ist unlogisch. vllt lag es an den materialien. aber wie du sagtest, letzteres klingt logisch ^^

0

dann wird wohl die temperatur bei der die tertiärstruktuer der enzyme aufgehoben wird bei der hef eüber 45°C liegen?

Das mit 45°C hatten wir speziell dazu aufgeschrieben, also denk ich schon, dass das für die Hefe gemeint war..

0

Was möchtest Du wissen?