Versuch: Licht gefangen im Wasser

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Siehst du, genau so funktioniert ein Lichtwellenleiter. Am Übergang vom Wasser zur Plastikflasche wird das Licht reflektiert und das geht immer so hin und her bis es am Ende austritt. Der Winkel mit dem das Licht in den Lichtleiter eintreten kann um noch total reflektiert zu werden nennt sich "numerische apertur", da kannst du bei deinem Lehrer sicher punkten. Wetten er kennt das nicht!

Danke!!!! Aber meine Lehrerin weiß ALLES! Puuh! Ihr habt mich alle gerettet!!!!

0
@reiter1000

Das ist das Problem der Lehrer, sie glauben alles zu wissen! Sie waren aber noch nie in der Praxis tätig, weshalb ihnen sehr viel Basiswissen fehlt. Ich bin immer erstaunt wenn Klassen bei uns zu Besuch sind, wie oberflächlich das Wissen der Physiklehrer ist.

Aber für dich dann ein guter Tipp, lass das mit der numerischen apertur, du könntest dich tatsächlich um Kopf und Kragen reden. Lehrer reagieren meist sehr unangenehm wenn die Schüler merken, dass sie bei bestimmten Themen nicht sattelfest sind.

0

Das Laserlicht wird von den Außenflächen des Flußbogens fast zu 100% reflektiert, weil der Winkel so klein ist. Erst im Becken trifft er in einem genügend großen Winkel, bzw. in genügend großen Winkeln, auf.

das liegt an der totalreflektion der winkel ist zu klein um das wasser zu verlassen. technische anwendung zb.lichtleiterkabel!

Licht brechung Wasser?

Trifft Licht auf Wasser wird ein Teil reflektiert und ein Teil transmittiert, warum passiert beides und nicht nur eins von beiden?

...zur Frage

Wieso wird Licht von einem Schwarzen Loch angezogen?

Über dieses Thema habe ich mich mit meinen Leuten beim Zocken unterhalten^^ Wir sind bisher soweit gekommen:

Man benötigt um ein Objekt mit einer Masse auf Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen eine unendlich große Energie. Demnach hätte Licht keine Masse, zumindest keine Ruhemasse, haben, da es sich ja mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegt.

Andererseits wird es jedoch vom schwarzen Loch aufgrund seiner enormen Gravitation angezogen.

Meine Fragen sind nun woran es liegen könnte:

liegt es an der extremen Raum-Zeit-Krümmung, ausgelöst durch die Masse des schwarzen Loches? also, dass das Licht dadurch in das Loch abgelenkt wird.

oder liegt es daran, dass Licht sowohl als Teilchen, als auch als Wellen beschrieben werden kann und so verschiedene Eigenschaften hat? Dass z.B. doch ein Gravitationspotenzial vorhanden ist.

...zur Frage

Wärme, Licht, Wasser und Luft

Eine Pflanze braucht ja Wärme, Licht, Wasser und Luft zum Überleben. Kann eine Pflanze auch überleben, wenn eines von denen fehlt?

...zur Frage

Wenn man im interstellarem weltraum ist, sieht man die eigene hand vor augen?

Wenn man im weltraum schwebt, und nicht bei der sonne ist, also von allen richtungen gleichschwach angeleuchtet wird, dann sieht es ja so aus: Man ist in einem scheinbar unendlichen raum, und sieht die sterne. Aber es ist ja trotzdem extrem dunkel, wie würde man seine eigene Hand sehen? Als komplett schwarze sillhuette?

...zur Frage

Licht brechung wie geht das / totalreflexion?

Sind bei 2 verschiedene  optischen medien der Fall , dass  die oberere Hälfte davon Luft ist und  die untere davon Wasser und der Einfallswinkel beim Luft größer ist beim Wasser nicht woran liegt das ? Was meint man bitte verdammt noohmal mit totalreflexion dringende Erklärung nötig .. sorry aber Physik kann man nicht gut ausdrücken.

...zur Frage

Fische krank - separieren?

Hallo, wie ich schrieb, will ich demnächst starten als Aquaraner.

Jetzt laß ich, dass kranke Fische in eine anders Becken umgetzt werden sollen. Wie soll ich das denn machen???

Also ein kleines Becken und das größere Hauptbecken immer zusammen betreiben...Heizung..Licht, Pumpen......Angst kriegt.....das kleine Becken wäre eingentlich ja immer leer.....

Hilfe??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?