Verstoß gegen Völkerrecht - Strafe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Völkerrecht ist unter Umständen nicht mal das Papier wert auf das sie es gedruckt haben.

Alles was im Völkerrecht geregelt ist, ist davon abhängig, dass die Staaten die zugestimmt haben sich auch daran halten. Und wenn sie sich nicht daran halten, ist es abhängig davon, dass es einen Staat gibt, der sich der Einhaltung des Völkerrechts verschrieben hat.

Um Deutsche Gesetz durchzusetzen haben wir die Polizei, die Verstösse verfolgt, Gerichte die den Verstoß ahnden und dann die Justizverwaltung die für die Ausführung der Strafe sorgt.

Auf Völkerrechtsebene haben wir eben gar nix in die Richtung.

Deutschland hat den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben. Stell Dir vor, wir würden auf ein Mal Atomwaffen entwickeln. Was soll uns passieren? Unsere europäischen Nachbarn hätten Angst um den Euro und ihre Wirtschaft, wenn sie Deutschland boykottieren. Die US verhängen evtl. einen Handelsboykott. Alle haben das Problem das Deutschland nicht der Irak ist. Hier kann man nicht ohne politische Gegenwehr einfach einmarschieren.

Gehe mal zurück zum 2.Weltkrieg. Ich war Soldat und in Kriegsgefangenschaft. Ich habe hier schon Fragen kommentiert und mir einiges anhören müssen von eigenen Landsleuten, über Verbrechen der Wehrmacht und so. Ich kenne die Wehrmacht nur als als eine sehr disziplinierte Einheit. Andere Völker ehren ihre Veteranen und bei uns? Waren die Bomben auf Zivilisten mit dem Völkerrecht vereinbar?

Krieg hat seine eigenen Gesetze. Es ist in jedem Fall der Sieger, der über Recht und Unrecht entscheidet. Mögen uns in Europa die in den Jahrhunderten wütenden Kriege In Zukunft erspart bleiben. Jeder Krieg ist einer zuviel!!

Es kann Sanktionen der andern Mitgliedsstaaten geben aber mehr nicht es gibt keine Strafen.

Was möchtest Du wissen?