Verstoß gegen BTM Gesetz ,was passiert?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

§ 29a BtMG 

"(1) Mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr wird bestraft, wer
1.als Person über 21 Jahre Betäubungsmittel unerlaubt an eine Person unter 18 Jahren abgibt oder sie ihr entgegen § 13 Abs. 1 verabreicht oder zum unmittelbaren Verbrauch überläßt oder 

2.mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unerlaubt Handel treibt, sie in nicht geringer Menge herstellt oder abgibt oder sie besitzt, ohne sie auf Grund einer Erlaubnis nach § 3 Abs. 1 erlangt zu haben." 

§ 30 BtMG

(1) Mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren wird bestraft, wer 
1.Betäubungsmittel unerlaubt anbaut, herstellt oder mit ihnen Handel treibt (§ 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1) und dabei als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat, 

2.im Falle des § 29a Abs. 1 Nr. 1 gewerbsmäßig handelt, 

3.Betäubungsmittel abgibt, einem anderen verabreicht oder zum unmittelbaren Verbrauch überläßt und dadurch leichtfertig dessen Tod verursacht oder 
4.Betäubungsmittel in nicht geringer Menge ohne Erlaubnis nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 einführt.

§ 30a BtMG

"(1) Mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren wird bestraft, wer Betäubungsmittel in nicht geringer Menge unerlaubt anbaut, herstellt, mit ihnen Handel treibt, sie ein- oder ausführt (§ 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1) und dabei als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat. 

(2) Ebenso wird bestraft, wer 

1.

als Person über 21 Jahre eine Person unter 18 Jahren bestimmt, mit Betäubungsmitteln unerlaubt Handel zu treiben, sie, ohne Handel zu treiben, einzuführen, auszuführen, zu veräußern, abzugeben oder sonst in den Verkehr zu bringen oder eine dieser Handlungen zu fördern, oder

 

2.

mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unerlaubt Handel treibt oder sie, ohne Handel zu treiben, einführt, ausführt oder sich verschafft und dabei eine Schußwaffe oder sonstige Gegenstände mit sich führt, die ihrer Art nach zur Verletzung von Personen geeignet und bestimmt sind.

 

Nicht "geringe" Menge bedeutet dabei mehr als:

Kokain 

mindestens 5,0 Gramm Kokainhydrochlorid

Heroin 

mindestens 1,5 Gramm Heroinhydrochlorid 

Marihuana, 

Haschisch, 

Cannabis 

mindestens 7,5 Gramm THC (Tetrahydrocannabinol)

Amphetamin 

mindestens 10 Gramm Amphetamin-Base 

Crystal-Speed 

mindestens 30 Gramm Methamphetamin-Base

Kath-Pflanzen 

mindestens 30 Gramm Cathinon

LSD 

mindestens 6 mg Lysergsäurediäthylamid

Wenn Du drunter bist, bekommst Du wahrscheinlich leider nur eine Geldstrafe, Bewährungsstrafe oder Sozialstunden.

Da darst Du dann überlegen, ob es der Mist wert war.

Noeru

Das kann von einer Einstellung des Verfahrens über eine Verwarnung bis zu einer Freiheitsstrafe gehen. Mit deinen vagen Angaben kann man keine Prognose treffen.

Ephedrin 

0
@Neapelgelb

Wenn ich so Ca 2 Packungen kaufen sollte (bin 16)

0
@b7777777

Was schwebt dir denn vor, welches Medikament willst du kaufen?

Es gibt kaum noch Präparate mit nennenswertem Ephedringehalt. 

0

Ephedrin ist meines Wissens nach nicht im BtMG aufgeführt, somit wäre der Besitz legal.

Vorladung, muss ich Dealer nennen?

Hallo,

Ich habe eine Vorladung weil ich gegen das BTM-Gesetz verstoßen habe. Bei einem Kumpel gabs eine Razzia und dort wurde mein Schülerausweis mit Speed gefunden. Sonst wurde nur ein aufgerissenes Baggy mit Resten gefunden. Jetzt meine Frage. Werde ich 100% nach meinem Dealer gefragt? Und was ist wenn ich denen einfach sage 'Ne mach ich nicht'? Welche Konsequenzen erwarten mich?

...zur Frage

Wie ist die Ausweispflicht in Deutschland geregelt?

Hallo,
ich hatte neulich wieder einmal viel Ärger mit der Polizei, eigentlich nur wegen einer Kleinigkeit (Verstoß gegen irgendsoein BtM-Gesetz).

Jedenfalls gab ein Wort das andere, und ich hatte keinen Ausweis dabei.

Stimmt es wirklich, dass man immer einen Personalausweis dabei haben muß?
Die Polizisten sprachen von einer Ausweispflicht!

...zur Frage

Vorladung wegen Verstoß gegen das BTM Gesetzes

Hi Leute ich bin noch minderjährig und habe vor knapp 2 Wochen aufgehört zu kiffen. Aber was ist wenn ich nach genau zwei Wochen danach ich aufgehört habe in nem Monat zu einem verhör muss ? Was soll ich tuen ? Wie soll ich mich verhalten ? Was passiert wenn der Test positiv ist ? Ps:habe keinen Lappen oder so

...zur Frage

Schwerer BTM Verstoß? Was erwartet mich nun?

Wurde mit 6g Marihuana von der Polizei erwischt. Was erwartet mich nun? Ist meine erste polizeiliche Auffälligkeit.

...zur Frage

verstoß gegen btm, handy überwachung?

hallo ich bin 17 jahre alt und habe am letzten wochenende eine vorladung bekommen mit dem tatvorwurf >verstoß gegen die btm - amphetamine<, mein termin beim drogendezernat ist in 2 tagen. ich weiß des weiteren dass ein mädchen meiner schule ausgesagt haben soll, das ich drogen verkaufe, sie hat des weiteren erzählt dass ich ihr 0,5 gramm marihuana >geschenkt< haben soll.

nun meine frage: ist es wahrscheinlich das bei einer so geringen menge und einer einzigen zeugenaussage einer 14 jährigen mein facebook account / whatsapp account / mein handy generell überwacht bzw. abgehört wird? oder ist das eher unwahrscheinlich?

danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?