Verstopfungen mit 16?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Mensch ist bei der Verdauung nicht allzu abgestumpft. Es gibt viele Unerträglichkeiten und Dinge, die die Verdauung stark beeinflussen können. In den meisten Fällen muss man sich da entweder ausprobieren was es ist (ob zB Gluten, Lactose etc) oder entsprechend anpassen. Vieles kann man essen, wenn man es einfach selbst macht, statt billig futter zu kaufen wo viele Zusätze drin sind

crankerenduro 24.02.2017, 22:44

Ne lecker pizza kann ich nicht selber machen. Die gibts nur in meiner lieblingspizzaria. Wo ich auch bis vor ca. einem jahr noch gegessen habe. Aber wenn ich jetzt nur einmal etwas derartiges esse. Kann ich danach noch so viel leinsamen fressen und wasser trinken und laufen. Es hilft nichts. Trotzdem danke.

0
RememberAgain 24.02.2017, 22:44

Warst du schon bei versch. Ärzten?

0
crankerenduro 24.02.2017, 22:48
@RememberAgain

Ja schon bei 3 stück. Auch schon mrt. Und ich habe das problem schon seit einem jahr. Da sind keine symptome die schlimmer geworden sind oder so. Das war von heute auf morgen da. und seitdem hat sich nichts geändert.

0
KKatalka 24.02.2017, 23:21
@crankerenduro

Und jetzt noch mal, ich würde das gerne verstehen, was hat eine "mrt" mit  der Diaknostizierte Verstopfung zu tun? Hattest du schon eine Koloskopie? Wenn man durchs Röntgen und sonstigen Untersuchungen nichts rausgefunden hat, were das wohl ein weiterer (in meinen Augen auch der erste) anlaufpunkt zur untersuchung!

0

Also wenn du sagst in deinem Alter... Das kann in jedem Alter Passieren. Mein Neffe hatte mit 6 Monaten schon Verstopfung. 

Ein Tipp, anstatt gleich zu Medikamenten zu greifen, versuch es mal mit natürlichen abführmittel wie, getrocknete Pflaumen oder sauerkraut. 

crankerenduro 24.02.2017, 22:41

Das ist kein abführmittel. Das ist so ne art minieinlauf. Aber ich kriege das problem ja geregelt. aber ich kann halt nichts essen was lecker ist.

0
KKatalka 24.02.2017, 22:46
@crankerenduro

Wenn es auf natürlichem weg bei dir nicht geht, Dann musst du zum Arzt. Sorry aber normal regelt sich eine Verstopfung durch abführende Lebensmittel. Das hat mir so wie auch den nachkommen geholfen und die Verstopfung ist so schnell nicht wieder gekommen. Wenn aber die Verstopfung Chronisch wird, oder immer wieder Kehrt, sollte man es sich schon untersuchen lassen. Daß alter hat in dem Fall aber wenig Bedeutung. (Je nach was nach der Untersuchung  raus kommt)

0
crankerenduro 24.02.2017, 22:51
@KKatalka

Ich weiß ja nicht ob du die frage gelesen hast. Aber da ist eigentlich die infomation drin, dass ich schon beim arzt war(um genau zusein sogar schon bei mehreren) und auch die information, dass ich auf toilette kann, wenn ich mich gesund ernähre sporttreibe und wasser trinke. Das Problem habe ich seit einem jahr ich war schon 3 mal beim artzt und habe schonmal ein mrt gemacht.

0
KKatalka 24.02.2017, 23:04
@crankerenduro

Was hat den die mrt mit Verstopfung zu tun? 

Hast du schon eine KOLOSKOPIE gemacht? 

Ich glaube kaum das man im Gehirn herausfinden kann warum ein Mensch unter Verstopfung leidet. 😟

Sorry, ich meine es doch nur gut! Ich will doch nur irgendwie helfen und dich nicht in dem wissen lassen das es für junge Erwachsene wie dich nicht unbedingt abnormal sein muss. 

Mach mal bitte einen Termin  beim Internist. Der kostet dich nichts. Und der Arzt wird (wenn er mir deinem Problem sowie so vertraut ist) eine Überweisung diesbezüglich geben. 

Im Falle einer Darmspiegelung brauchst du auch keine Angst haben. Habe das schon mehrmals durch, es ist nicht so schlimm wie es sich anhört. 

Nur, es ist notwendig das du rausfinden was du hast bevor du dich in deinem Jungen Alter mit Medizin voll pumpst 😕



0
crankerenduro 25.02.2017, 01:09
@KKatalka

Und nochmal ich nehme keine Medizin.Und ich habe auch noch nie irgendein abfürmittel genommen. Außerdem wird bei einem mrt nicht zwangsläufig das gehirn untersucht. Bei dem mrt wurde hauptsächlich meine bauchspeicheldrüse untersucht. Aber auch andere zonen in meinem torso. Das mit dem internist hört sich gut an. Danke.

0

Was möchtest Du wissen?