Verstopfung seit geschlagenen 2 Wochen! Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, du solltest Lactulose nehmen und morgens, mittags und abends jeweils ein Glyzerin Zäpfchen z. B. Nenelax nehmen, dann rutscht es leichter.

du könntest es probieren mit Sauerkrautsaft Zuckerfreien Apfelsaft Apfelmus sehr viel trinken, Mineralwasser zB oder iss was sehr Fettiges, MacDonalds Produkte zB

Heißen naturtrueben Apfelsaft trinken, Trockenpflaumen in Milch einlegen über Nacht ziehen lassen dann morgens erst die Pflaumen essen und dann die Milch trinken Milchzucker in Kaffee oder Joghurt rühren

versuch es mal mit "Bifiteral" und habe Geduld!

Zum Arzt gehen.Deine Darmflora ist vermutlich gestört.Pre,-Probiotikum hilft dabei.Schonende Abführmittel wie Macrogol kann helfen.

Wenn nichts hilft probier es mal mit Lactulose, gibs in der appo.

Was möchtest Du wissen?