verstopfung poo?

4 Antworten

Naja Activia und Weintrauben reichen bei einer so starken Verstopfung auch echt nicht aus... Haferflocken schon eher. Aber da müssen mindestens noch eine große Menge Trockenfrüchte, Mandeln und jede Menge Wasser dazu gegessen und getrunken werden!

Dann wie bereits empfohlen eine Spülung machen. Da muss auch nich super viel Wasser hinten rein nur ein paar hundert Milliliter um die Schleimhaut zu befeuchten am Darmausgang. 

Wenn das immer noch nicht reicht ein Abführmittel aus der Apotheke besorgen.

Besorge Dir morgen aus der Apotheke einen Mini Klistier.

Danach wirst Du können, ob Du willst oder nicht..

Movicol kaufen, 2 Packungen in ein Glas und trinken, wenn du dann keinen Dünnpfiff bekommst und alles rauskriegst Einlauf.
Glhf

Verstopfung oder einfach nur träger darm?

Zu mir ich bin 21 Männlich, was bedeutet das wenn man zwar jeden tag auf toilette könnte aber man leider kein gefühl hat das man muss also groß... Ich ernähre mich ja nun schon ballaststoffreich und trotzalldem muss ich immer damit kämpfen das es rauskommt.. ich trinke dazu jeden tag 2 l wasser etc... und esse ja keine fettspeisen mehr...

...zur Frage

Soll man dulcolax zäpfchen auf nüchternen magen nehmen oder nicht?

...zur Frage

Was hilft denn nur gegen diese tierischen Bauchschmerzen?

Hallo Leute,

Ich leide schon seit meiner Kindheit unter Chronischer Obstipation (Verstopfung) und bitte lacht jetzt nicht, weil es ist wirklich ernst und ich habe echt heftige Schmerzen, welche ich NIEMANDEM wünsche! Mein Arzt sagt mir auch immer dasselbe, dass ich mehr trinken soll und mich ballaststoffreich ernähre aber das bringt alles nichts... letztendlich habe ich auch selber Angst vor diesen Schmerzen...

Seit gestern Abend hab ich wieder sehr starke Schmerzen und ich könnt schon beinahe Krämpfe sagen... dazu hat mein Magen seltsame Geräusche gemacht und ich fühle wieder so einen Druck... Es ist schrecklich, leute! Ich bin grad in der Schule und weiß nicht was ich tun soll, Ich wollte schon nach Hause aber mein Lehrer lässt mich nicht und es wird von Stunde zu Stunde schlimmer und ich sperr mich schon echt in den Pausen auf der Toilette ein und krümme mich vor Schmerz, laufe ganz langsam und es ist einfach die Hölle... Der Arzt sagt mir eh immer das gleiche... was wenn ich irgendwie Darmkrebs hab oder so....

Habt ihr irgendwelche Tipps und Ratschläge wie es mir bald besser geht?

Ich schätze es wirklich sehr!

Liebe Grüße

Sarah

...zur Frage

Wenn ein Kind ca. 5 Jahre alt Verstopfung hat, muss man ihm dann es dann mit Seife raustun?

Oder mit Einlauf?

...zur Frage

Was kann ich gegen Verstopfung in der Nase tun?

...zur Frage

Zwei Tage hintereinander Stuhlgang unterdrückt jetzt Verstopfung was kann ich tun?

Ich habe die letzen zwei Tagr meinen Stuhlgang unterdrückt ( war unterwegs und es war zweimal kein WC in Sicht) jetzt hab ich Verstopfung und hab mich die ganze Nacht rumgequält. Eine Idee wie ich meine Verdauung wieder in Schwung bringe? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?