Verstopfung Kaninchen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

Du solltest mit dem Tier unverzüglich zum Tierarzt!
Über einen längeren Zeitraum hinweg kann das bis zum Tod führen!
Für Heute & Morgen würde ich Dir empfehlen, viel Wasser und Kamillen/andere Tee anzubieten.
Speiseöl, aber nur unter Absprache des Tierarztes!

Viel Glück & Gute Besserung für deine Ninchen =D

Das wichtigste ist heu und wasser. Wenn möglich keine karotten oder frischfutter..

Astarte007 17.03.2012, 19:08

Wieso nicht? Das ist gerade wichtig!

0
Evi1234 17.03.2012, 19:22
@Astarte007

Weil es den durchfall verstärkt. Das ist genauso wenn du 1kg frisches obst isst. Da bekommt man auch durchfall. Ich war oft mit meinem hasen wegen verstopfung beim tierarzt..

0
Flupp66 17.03.2012, 19:39
@Evi1234

Das ist mittlerweile erwiesen dass das Quatsch ist.

Gerade blättriges Grünfutter wäre gut.

0
Evi1234 17.03.2012, 19:50
@Flupp66

Weiß nicht. Ich hab nur das gesagt was ich vom tierarzt weiß. Bei meinem hasen hat es damals gut geholfen.

0
Astarte007 17.03.2012, 20:40
@Evi1234

Aber das Kaninchen hat doch jetzt Verstopfungen und keinen Durchfall?

Grunfütter kann sicherlich zu Durchfällen führen, wenn es nicht bekannt ist oder in ner übergroßen Menge gefüttert wurde. Wenn du ihnen nur starkwasserhaltige Sachen anbietest, dann kriegen sie vermutlich schon Durchfall. Die Mischung machts...

Ich füttere meinen täglich irgendwelche Salatsorten und sie vertragen das sehr gut. Man muss es halt auch gut anfüttern.

Genauso mit "Bläh-Sachen" Kaninchen die das ausreichend gewohnt sind, die bekommen auch von großen Mengen Kohl keine Blähungen.

0

Hey,

Wenn es eine starke Verstopfung ist... keine Köttel mehr kommen und das Kaninchen nicht mehr frisst, muss du auf jedenfall zum Tierarzt.

Das führt sonst zum Tod unbehandelt.

Was möchtest Du wissen?