Verstopftes waagrechtes Rohr das von der Duschbadewanne über Waschbecken zusammenläuft

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man kan auch einen Versuch mit Salzsäure 10%machen.Salzsäure einfüllen und warten Vorsichtig mit Wasser Prüfen,ob das Rohr frei ist.Sofort mit Sodawasser Nachspülen.Das Soda Neutralisiert die Salzsäure.Vorsicht vor den Dämpfen.Soda bekommt man bei Drospa.

Hmmm... HCl hab ich leider nicht aus dem Labor geschmuggelt ;) Aber in der Apotheke gibts die bestimmt... Hab grad nicht alle die Mittel um sie herzustellen. Aber danke für die Bemühung!

0

im baumarkt gibt es sog. spiralen. eine günstige kostet ca. 5 euro, 2m lang. schau doch mal unter http://www.heimwerker-tipps.net/behebung-von-rohrverstopfungen/ nach! viel glück!!

Spirale ist immer gut!!! Danach ganz einfach Ariel-Pulver 3-4 Messbecher im ganz heißem Wasser auflösen, vorher kochendes Wasser in den Abfluß, dann Ariel-Brühe hinterher, 2-3 Stunden warten, Abfluß frei und der Schmier ist auch weg. Viel Erfolg

0

Hast Du vielleicht einen Hochdruckreiniger oder hat einer Deiner Nachbarn ein solches Teil?

Dazu passend gibt es auch einen Rohrreiniger, einen dünnen Schlauch, der an der Spitze einen Kopf mit mehreren Düsen hat, aus denen das Wasser mit sehr hohem Druck austritt und die Verstopfung wegfräst.

Damit hatte ich schon mehrfach Erfolg, auch in sehr schwierigen Fällen.

Da muss ich mal nachfragen... und hoffentlich tut das, ich steh immer mit meiner kleinen Pumpe unter der Dusche ;)

0

die herkömmlichen Rohrreiniger kannst in solchen Fällen vergessen, das sind überwiegend Abfallprodukte aus der chem. Industrie. Gehe in Deine Apotheke und frage nach 1 kg "INDUSTRIELLES ÄTZNATRON" als Granulat.Die haben das nicht auf Lager,das wäre Zufall, aber innerhalb 24 St. wird das geliefert.Ätznatron ist eine Lauge und mit äußester Vorsicht handzuhaben. Gummihandschuhe anziehen und anschliesend ein mittleres Gurkenglas zu ca. 10 % mit dem Granulat füllen;dann kaltes Wasser aufgiessen bis kurz vorm Rand.Mit einer langen Gabel aufrühren und ca. 2-3 Min. warten.VORSICHT ! Die Lauge wird sehr heiss! Nun giesse die Lauge in den Duschabfluss und warte ca 30. Min.Kaltes wasser nachlaufen lassen , fertig.Die Lauge ist biologisch unbednklich. Viel Erfolg strick4a

Schutzbrille nicht vergessen.

0
@sender

Sehr wichtig! Danke für die Aufmerksamkeit, weil Lauge in Auge....DH

0

Sorry, aber du hast vegessenzu erwähnen, dass weder Ätznatron, noch Natronlauge in die Hände von Laien gehört und wa noch wichtiger ist: Ein Tropfen Natronlauge ins Auge und du bist in weniger als einer Minute BLIND. Dessahlb Schutzbrille und Augenwaschflasche und vorher üben wie man die Augen ausspült. Am besten mal Mit Shampoo, das in den Augen brennt. Und dann überlegen, ob man die Lauge wirklich verwenden will.

0
@Fritz64

Lieber Fritz64, ich habe mir auch schon Gedanken gemacht, ob es richtig war, Natronlauge an Laien zu empfehlen; auf der Haut ist es nicht tragisch, aber,wie Du sagst, die Augen.Erblinden weniger, aber trotzdem. ALSO BITTE AN ALLE,DIE MIT NATRONLAUGE ARBEITEN WOLLEN : ÄUSERSTE VORSICHT!!!Und auch das einatmen eventueller Dämpfe (sehr heiß in der Reaktionszeit)vermeiden Gruß strick4a

0
@strick4a

Also ein Leihe bin ich nicht ;) hab immerhin die Ausbildung zur Chemischtechnischen Assistentin gemacht... Also ich weiß damit umzugehen. Allerdings meint mein Freund dass unsere Rohre das eher nicht aushalten weil sie aus den 70ern sind.

0
@aylin89

Wenn Du kein Laie bist, solltest Du wissen, das Natronlauge Lacke&Farben sowie organische Substanzen auflöst, aber niemals Hart-PVC oder Metall. gruß strick4a

0
@strick4a

Bin trotzdem lieber vorsichtig, weil ich kein plan davon hab aus welchem Material die Rohre bestehen...

0

Versuch den flüssigen Rohrreiniger von Drano. Damit habe ich bisher noch jedes Rohr freibekommen.

Dann werd ich das mal morgen kaufen gehn. Danke für den Tipp!

0

Mit dem Rohrreiniger hast Du das Rohr wahrscheinlich endgültig verstopft, da das Zeug sich oft als Klumpen festsetzt. Nun solltest Du schnell den Klempner rufen.

Danke, ich dachte nur dass ich das selber hinbekommen könnte... Naja, schönen Abend noch!

0

Sind die Rohre offen zugänglich?

Nein leider nicht. Ist alles fein hinter der Wand versteckt.

0
@aylin89

Dann würde ich mit neuen Chemikalien etwas vorsichtig sein, die könnten mit den bereits verwendeten, sofern diese nicht inzwischen weggeschwemmt wurden, eine ziemlich gefährliche Mischung ergeben.

Sofern es sich um eine Mietwohnung handelt, würde ich den Vermieter um Veranlassung der Beseitigung der Verstopfung bitten - sofern der Grund keine Damenbinden o.ä. sind, das nichts im Abfluss zu suchen hat (was ja bei Duschwanne und Waschbecken nicht wahrscheinlich ist), müsste er eigentlich dafür sorgen und meiner Meinung nach die Beseitigung auch bezahlen.

Wenn Du aber selbst zu sehr an den Rohren manipulierst, dann kann es Dir sogar passieren, daß Du für irgendwelche Schäden am Rohrsystem aufkommen musst.

0
@Gabixxx

Ja es ist eine Mietwohnung. Ich bin erst vor ca. 1 Jahr hier eingezogen. Ich meine mich erinnern zu können, dass das Problem schon leicht da war.

0
@aylin89

Na also - Vermieter informieren und um zeitnahen Termin bitten.

0
@Gabixxx

hab jetzt einen ganz lieben Kontakt: http://www.quotatis.de die haben mich angerufen und weitervermittelt. Ich werd nur den Wochenenddienst meiden, die berechtigten Zuschläge sind mir dafür zu teuer...

0
@aylin89

Da wäre ich aber ganz vorsichtig. Meines Wissens muss der Vermieter muss die Kosten nicht übernehmen, wenn Du ohne Rücksprache und ohne "Gefahr in Verzug" tätig wirst. Ich kann mich natürlich auch täuschen.

Das mag ja ein netter/lieber Kontakt sein, aber wenn die berechtigte Hoffnung besteht, daß der Vermieter zahlt, würde ich den zuerst fragen und erst wenn der bestätigt, daß man den Kundendienst holen kann, dann würde ich das tun.

0

Also ich habe schon die härtesten Verstopfungen (Katzenstreu, rindenmulch haare und co. wegbekommen und zwar mit: 30-33% Salzsäure solange du keine alten Bleirohre hast ist dies kein Problem halben bis liter rein schütten und dann 5-15 Minuten warten durchspülen und es passt. Und wie einige behauten die Dichtungen leiden NICHT darunter aussehr sie sind aus Metal und Dichtungen sind ja bekanntlich aus Gummi. Ps, mach das seit jahre ca in mal in jahr und die rohre sind nun seit 20j perfekt in Ortung.

Was möchtest Du wissen?