Verstopfte Nase seit Oktober?

8 Antworten

Hör auf mit dem Nasenspray, das macht deine Schleimhäute kaputt (was vermutlich schon geschehen ist). Möglicher Weise hast du nach einem Schnupfen nicht den Absprung gefunden und das Spray weiter benutzt?

Ansonsten hast du vermutlich vergrößerte Nasenschwellkörper. Das kann man operieren lassen, machen die Ärzte aber nicht gerne, bevor man 18 ist. Wenn du alt genug bist, dann geht das. Wende dich bitte unbedingt an einen HNO, denn das muss ja abgeklärt werden. 

Derweil nimm einfaches Meerwassernasenspray zur Befeuchtung, aber keines mit Wirkstoff. Einen HNO-Termin hat man in der Regel relativ schnell.

Lg

Im Internet habe ich leider nicht gefunden, welche Ursachen es hierfür geben kann.

...du solltes das unbedingt von einem Facharzt für HNO abklären lassen.

Abschwellende Nasensprays enthalten als Wirkstoffe Sympathomimetika.

Sie bewirken, dass sich die Blutgefäße an den Nasenschleimhäuten zusammenziehen.

Die Blutzufuhr verringert sich, das Gewebe schwillt ab und du kannst zwar wieder frei atmen,

aber:

der Einsatz der Medikamente nur zeitlich begrenzt zu
empfehlen: -im Bedarfsfall höchstens eine Woche lang benutzen.

Oh, man!

Ich hatte als Teenager mal dasselbe Problem. Nasivin war so unheimlich praktisch – bis mir auch auffiel, dass mein "Schnupfen" gar nicht mehr weg ging.

Irgend jemand erklärte mir dann mal, dass das vom Nasenspray kommt und dass es quasi abhängig macht, weil sich der Körper an die Wirkung des Medikamentes gewöhnt und dann die Selbstheilungskräft/regulierung einschlafen.

Unglücklicherweise war es da bereits zu spät. Die Entwöhnung hatte ich zwar nach ein paar Wochen durch, aber dafür blieb meine Nasenschleimhaut für immer geschädigt. Jetzt muss ich mir regelmäßig die Nase eincremen, sonst schießt mir beim kleinsten Nieser das Blut in Strömen aus der Nase!!!

Das solltest Du ganz schnell weg werfen und NIE WIEDER benutzen !!!

Wenn es mal nicht anders geht, mach ein Kamillen-Dampfbad. Das hilft auch und nachhaltiger.

Otriven nasenspray in Schwangerschaft?

Hey ich bin jetzt in der 30 Schwangerschaftswoche und total erkältet seit heute. Habe eine komplett verstopfte Nase und kriege kaum noch richtig Luft. Jetzt die Frage darf ich für die nacht nasenspray benutzen? Habe das Otriven Nasenspray.

...zur Frage

Was kann ich (ohne nasenspray) gegen eine verstopfte Nase tun?

Bin erkältet und habe deswegen immer eine verstopfte Nase. Was kann ich dagegen tun? Nasenspray benutze ich nicht gerne.

...zur Frage

Was hilft gegen verstopfte Nase (Heuschnupfen)?

Die Heuschnupfenzeit hat wieder angefangen und ist bei mir ganz schlimm. Hab andauernd ne verstopfte Nase, da hilft nicht viel kein schneuzen und auch kein Nasenspray oder sowas. Hat jemand Tipp um diese Höllenqualen loszubekommen??

...zur Frage

nasenspray gegen verstopfte nase selber machen

kann man sich nasenspray gegen verstopfte nase nicht irgendwie selber machen ? ich habe ständig verstopfte nase und bei uns kostet nasenspray das abschwellt um die 4 euro ... nicht gerade billig .. kann man das irgendwei selber machen damit das abschwellt ? und wird es dann billiger ?

...zur Frage

Wann kann ich mein Nasenspray wieder benutzen?

Also ich benutze seit Wochen mein Nasenspray ,weil meine Nase total dicht ist und ich eine Allergie habe,aber seit Tagen funktioniert es nicht mehr und ich glaube das ich davon Süchtig geworden bin ?! Meine Frage ist wie lange es dauert bis meine Nase sich davon abgewöhnt und ob ich es danach wieder benutzen kann und was ich machen kann damit ich nicht mehr davon Süchtig werde ...
Hoffe auf Antworten :)

...zur Frage

Wie bekommt man eine Verstopfte Nase weg?

Ohne Nasenspray...möglichst mit dingen wo man daheim hat.. tee oder so..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?