Verstopfte Nase nach Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo flugplinfa, ich finde es gut, dass Du keine Nasensprays benutzen willst.

Auch ich bin kein Freund davon.

Um die Nase bei Erkältungen frei zu bekommen, helfen mir immer sehr gut Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur. Denn Kamille lindert die entzündeten Schleimhäute. Sehr empfehlenswert ist zudem bei Erkältungen die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Denn Zink stärkt das Immunsystem, ist wichtig für die Schleimhäute, hat sich bei diversen Infektionen bewährt und soll ebenfalls entzündungshemmende Eigenschaften haben. Man kann es sehr gut vorbeugend nehmen, wenn alle um einen herum schniefen und husten, oder bei den ersten Erkältungsanzeichen. Dann lässt sich die Erkältung manchmal noch im Keim ersticken. Ist der Infekt bereits ausgebrochen, lindert es die Symptome und auch die Erkältungsdauer. Daher ist es bei uns mittlerweile fester Bestandteil der Hausapotheke geworden.

Ich wünsche Dir gute Besserung und noch ein schönes Wochenende!

Was möchtest Du wissen?