Verstopfte Nase + Sport?

4 Antworten

Ja klar, wenn man wirklich erkältet ist, dann soll man nichts machen, weil das Immunsystem dann zusammenkrachen kann und du richtig krank wirst, aber solange es dir gut geht und du kein Fieber hast ist Sport kein Problem (es sei denn du willst tauchen, das darf man mit verstopfter Nase nicht, da man dann den Druckausgleich nicht hinbekommt). Etwas verstopfte Nase habe ich im Winter sowieso immer, das ist für mich noch keine Erkältung. Wenn Fieber und andere Beschwerden kommen würde ich es aber lassen.

Hallo mma1994, Sicherlich ist sportliche Betätigung immer gut. jedoch stell ich es mir nicht einfach vor mit verstopfter Nase dann dabei genug Luft zu bekommen. natürlich kann man auch durch den und atmen aber beend )sser wäre es mit Meerwasserspray oder wenn es der Arzt für notwendig hält mit Kortisonspray ( nur vorübergehend) zu versuchen. Alles Gute wünscht mit liebem Gruß, Leila8

Wenn du wirklich nur eine verstopfte Nase hast, sollten Liegestützen.... machbar sein. Aber übertreibe nicht.

Sport trotz Schnupfen?

Hallo an alle. Ist es schlimm mit etwas Schnupfen Sport zu machen. Ich fühle mich sehr gut, also kein Fieber oder sonstiges. Nur die Nase ist etwas verschnupft.

mfg

...zur Frage

Was tun gegen Schnupfen und verstopfte Nase?

Habe Schnupfen und meine Nase ist dauerhaft verstopft habt ihr Tipps danke sie wieder frei wird?

...zur Frage

Mit Erkältung ins Trainingslager nachdem Trainingslager immer noch leicht erkältet soll ich zum Arzt?

Hallo zusammen ich bin 18 jahre alt männlich.
Ich war im Trainingslager ( fussball ). Ich habe mit verstopfte Nase und bisschen Halsschmerzen trainiert. Jetzt bin ich vom Trainingslager zurück. Ich habe keine Halsschmerzen mehr aber noch ein bisschen verstopfte Nase und eine tiefe stimme. Sollte ich zum Arzt? Ist es möglich das ich mir eine Herzmuskelentzündung eingeschnappt habe? Ich habe nähmlich jetzt gelesen das man mit einem Infekt kein Sport treiben sollte. Ich habe jetzt Angst bekommen.. sollte ich zum Arzt? Ich hatte keine andere symbtome wie z.B fieber oder glieder schmerzen.
Was denkt Ihr?
Danke im voraus!

...zur Frage

Sport nach zwei Tagen Fieber?

Hallo Ihr,

ich treibe seit längern Kraftsport.. nun hatte ich letzte Woche (Mittwoch, Donnerstag) plötzlich Fieber (38,1), Glieder- und Rückenschmerzen ohne Husten, Schnupfen etc.

Alle Symptome sind nun weg.

Wann darf ich wieder ins Training starten? Im Internet steht dazu viel gegensetzliches.

Danke im vorraus.

Gruß Cathy

...zur Frage

Werde krank was machen?

Hi Leute, undzwar werde ich krank of niesen aber kein schnupfen. Verstopfte Nase beim schnäutzen grünliche Rotze (Fachwort fehlt). Bisschen Kopfschmerzen und schwach.

Wie kann ich entgegenwirken? Irgendwelche Tabletten reinhauen. Müsste bis Mittwoch topfit sein.

...zur Frage

Krafttraining und Antibiotika?

War vorhin bei Hno, weil mein Gaumen etwas angeschwollen ist und leicht weh tut.

Diagnose vom Doc war: Eitrige Entzündung in den Nebenhöhlen die den Rachen runter rinnt.

Bis auf leichtes Halsweh und ab und an gelben schleim den ich ausspucke hab ich keine Beschwerden, hab trotzdem ein Antibiotikum verschrieben bekommen. Hab den Arzt nun gefragt ob ich trotz Antibiotika Sport ( Krafttraining) treiben kann. Solang ich kein Fieber hätte schützt mich das Antibiotikum und ich kann ruhig Sport machen. Im Internet steht aber genau das Gegenteil, also keinen Sport treiben wärend der Antibiotika Therapie.

Was meint ihr? Soll ich sport machen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?