Verstopft ritalin die speicheldrüsen?

5 Antworten

Ritalin/Medikinet verursacht Mundtrockenheit.

Vor ein paar Stunden hast Du geschrieben, Du hättest die doppelte Dosis aus versehen genommen! Also darfst Du Dich über übermäßige Nebenwirkungen wie Schlaflosigkeit, Aufgedrehtheit, Mundtrockenheit und flauen Magen nicht wundern!

Nimm Medikamente - egal welcher Art! - IMMER mit Bedacht!! Gerade Ritalin bzw. Medikinet sind nicht zu unterschätzen.

Du hast die Tabletten/Kapseln verschrieben gekommen. Wende Dich an den betreffenden Arzt!

Hier ist der Beipackzettel von Ritalin:

http://beipackzetteln.de/Ritalin

(Da findest du übrigens die Beipackzettel von fast allen Medikamenten)

Ich habe zwar keine eigenen Erfahrungen mit Ritalin, würde das aber auch für eine Nebenwirkung halten.
Es macht sicher keine Verstopfung der Speicheldrüsen und erst recht keine Speichelsteine.

In wenigen Tagen sollte der Spuk vorbei sein.

Alles Gute

Jedes wirksame Medikament hat auch seine Nebenwirkungen Das beschriebene Symptom halte ich durchaus für eine typische Nebenwirkung. Der Beipackzettel dient zur Überprüfung deiner Vermutungen.

Versuche vielleicht ohne auszukommen und schau ob sich deine Beschwerden bessern. . 

Was möchtest Du wissen?