Verstopfe Poren nur an Stirn - was sind die Ursachen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :) ich bin 18/w, nehm die Pille, darum hab ich das Problem nicht. :) Aber ich habe ein paar Tipps: Hast du Stirnfransen oder liegen die Haare auf der Stirn? Oder trägst du oft Mützen? Davon können die verstopfen Poren nämlich kommen. Ein guter Tipp: Kauf dir Teebaumöl (Drogerie, Apotheke), gib ein paar Tropfen auf ein Pad und tupfe dir damit die Stirn gut ein, lass es einziehen und spühl es runter :) Mir hilft das im Nacken sehr gut! Aber Achtung: Nicht in die Augen, das Öl ist sehr scharf. Lg. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleineSarahlein
14.05.2016, 21:31

Hallo littleGummibaer :)

Danke für deine schnelle Antwort! :)

Ich nehme auch die Pille, hab auch bei meinem FA meinen "Hormonhaushalt" (nennt man das so?) testen lassen: Alles in Ordnung. Habe weder Pony noch trage ich Mützen...

Teebaumöl gebe ich immer mit in mein Gesichtsdampfbad (plus Totes Meer Salz, Kamillentee). Aber ich werd das gleich mal mit dem Wattepad ausprobieren, danke! :)

Mich würde einfach die Ursache interessieren. Keiner in der Familie hat diese Hautprobleme, ich kann es mir einfach nicht erklären...

LG :)

0

Was möchtest Du wissen?