Versteifung USG nach Versteifung OSG?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann für gewöhnlich nach Versteifung von OSG/USG weder Innenkante/Außenkante des Fußes hochziehen noch den Fuß beugen/strecken. Somit dürfte es danach Schwierigkeiten mit dem Gas-/Bremspedal geben, wenn man es aus dem Sprunggelenk heraus bedienen will, das funktioniert dann nur noch aus Hüft-/Kniegelenk heraus. Ich habe selbst noch nicht probiert, inwieweit das funktioniert, mache ich aber morgen direkt mal, finde die Frage sehr interessant.

Beim Gehen/Laufen  und Treppesteigen dürfte sich aufgrund der mangelnden Beweglichkeit ein Hinkmechanismus einstellen. Je schneller der Gang, desto ausgeprägter das Hinken.

Durch diese Einschränkung in der Beweglichkeit ist es wahrscheinlich, dass Knie-/Hüftgelenke und Wirbelsäule irgendwann Probleme machen und sich ein frühzeitiger Gelenkverschleiß einstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ursusmaritimus 01.09.2016, 21:15

Danke!

Die Probleme sind durch Versteifung des OSG soweit klar, es geht um die weitere Verschlimmerung nach Arthrodese USG. Bisher ist das Führen des Gaspedales durch eine Restbeweglichkeit USG und Vorfuß möglich. Zum Gasgeben/wegnehmen wird der Fuß abgehoben, die Feinregulierung im fließenden Verkehr erfolgt über die Restbeweglichkeit.

Nur was verbleibt nach Versteifung USG.............

0
Anni478 01.09.2016, 21:54
@Ursusmaritimus

Wenn alle drei USG-Gelenke versteift werden, bleibt nur die Vorfußbeweglichkeit. Ein Kippen des Fußes ist nicht mehr möglich.

0

Vielen Dank für die Hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?