Versteht vielleicht jemand diese Aufgabe?

...komplette Frage anzeigen Das ist die Aufgabe dazu: - (Schule, Mathe, Hausaufgaben)

7 Antworten

Ursprungsgerade bedeutet, dass die Gerade durch den Punkt P(0|0) geht. Das bedeutet, Du brauchst nur einen einzigen Punkt zu errechnen, indem Du für x eine beliebige Zahl einsetzt (sinnvollerweise x=1, ist wohl das einfachste) und rechnest y aus. Den Punkt markierst Du dann und verbindest ihn mit dem Punkt P(0|0) und zeichnest die Gerade über beide Punkte hinaus...

Ich nehme an du meinst Nummer 1 ...

du sollst einfach die Ursprungsgerade einzeichnen. Für die Aufgabe a) also y= 3x

Die Steigung m ist hier also 3. Darum musst du vom Ursprung (0/0) 3 Längeneinheiten in y-Richtung und 1 Längeneinheit in x-Richtung. Somit wäre dieser "Punkt" zum Beispiel (3/1). 

Diesen Punkt mit dem Ursprung verbinden und schon hast du die Ursprungsgeraden.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

lg 

Z.b. a) y=3*x
Wenn x=0 ist y =3*0=0
Das sollte bei allen deinen Aufgaben der fall sein dass sie durch den ursprung (0/0) gehen (heißt ja auch ursprungsgerade)
Im 2. Schritt setzt zu einen wert für x ein ( 1 ist da immer ganz gut)
x=1
y=3*1=3
Dann nimmst du ein lineal und zeichnest eine gerade durch diese punkte

Du hast eine Geradengleichung der Form y = mx (allgemeine Form einer Ursprungsgeraden, also einer Geraden, die durch den Nullpunkt des Koordinatensystems verläuft) gegeben, wobei m der Steigung des Graphen von f(x) = y entspricht.

m = {delta}y / {delta}x.

Beispiel, Aufgabe 1.a: y = 3x

=> m = 3 = 3/1, die 3 steht für {delta}y und die 1 analog für {delta}x

Du zählst nun beginnend vom Ursprung, d.h. vom Punkt O(0|0), 3 Kästchen nach oben und 1 Kästchen nach rechts. Dasselbe machst du vom dadurch erhaltenden Punkt aus erneut. Du erhältst einen dritten Punkt.

Nun ziehst du eine Gerade durch die drei Punkte. Zur Kontrolle: Die Gerade muss durch den Ursprung verlaufen.

Hallo sol88!
Nehmen wir mal die a)...
Du musst für x einen beliebigen wert einsetzten sagen wir 2 dann ergibt das für y= 3×2 =6 also wäre die erste koordinate (2/6) weil ja die form für die Koordinaten immer (x/y) ist. Jetzt müsstest du das noch ein paar andere x werte ausprobieren und dann ergibt das nach dem einsetzen eine gerade in deinem koordinatensystem:) mit ursprungsgerade ist übrigens gemeint dass die gerade bei dem punkt (0/0) also den Ursprung beginnt.

nein?! falsch

0

wenn da eine 3 vor dem x steht, gehst du 3 Einheiten nach rechts un 1 Einheit nach oben. Bei der -3 einfach 3 nach rechts und 1 nach unten, und mit den anderen machst du es da genauso

Du musst auf der x geraden die 3 markieren und die ander auch und dann den Graphen zeichnen :) Alle Punkte nur einzeichnen :) Das einzige Thema was ich jemals konnte  Hahahaha :D

Was möchtest Du wissen?