Versteht jemand diese Matheaufgaben?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)  - (Schule, Mathe, Mathematik)

3 Antworten

Aufgabe 4 nimmst den guten Taschenrechner:

Zähler durch Nenner. A)4:7=

B)5:9=

C) 2 steht vor dem komma und hinten dann die Zahlen welche aus der Rechnung 3:8 kommt.

D) 1wieder vor dem komma und hinten 5:12

Aufgabe 1:

80×50 => 8×5 und eben die Nullen dran

Und so machst des bei jeder Aufgabe... immer schauen ob hoch auf den Zehner oder runter auf den unteren Zehner runden musst dann 0 wegdenken und mal nehmen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du musst den Bruch einfach ausrechnen. Vier Siebtel wären z.B 4:7 und das wären dann 0,571. Auf drei nachkommastellen wäre dann 0,6. In diesem Prinzip machst du dann halt weiter.

Auf eine Nachkommastelle wäre dann 0,6.

Auf drei Nachkommastellen wäre dann 0,571.

1
@SebRmR

MANN MUSS AUF DREI NACHKOMMASTELLEN AUFRUNDEN

0
@Hakak

Wenn man auf drei Nachkommastellen runden soll, sollte das Ergebnis dann nicht 3 Nachkommastellen haben?

0,571428571...
Ich schaue mir die 4. Nachkommastelle an und entscheide, wie die sich auf die 3. Nachkommastelle auswirkt.

Was ist bei dir runden auf die 3. Nachkommastelle?

0

Was möchtest Du wissen?