Versteht jemand die Texte von Victor Maag ?

...komplette Frage anzeigen Gottes Antwort Drei Auslegungen  - (Religion, Kirche, Gott)

1 Antwort

Victor Maag war Ordinarius für Altes Testament, Religionsgeschichte und Orientalia an der Universität Zürich, er hat ein ganzes Buch über Hiob geschrieben.

Seinen Schreibstil finde ich auch etwas "mühsam" und daher nicht sofort verständlich. Aber das meine ich an Maags Deutung verstanden zu haben:

Aus der Gottesrede - wohl vor allem rhetorische Fragen - (die ich nicht vor mir habe) geht hervor, dass Hiobs Leiden keine Strafe für irgendetwas ist. Hiob - und damit der Glaubende - soll lernen, dass Gott nur durch Staunen einerseits und Vertrauen andererseits "greifbar" ist. 

Einen Sinn kann Hiob / können wir (gläubige Leser des Hiobbuchs) deshalb nicht erkennen, weil die Sinngebung Gottes mit menschlicher Logik und Sinngebung nicht zu erfassen ist. Also bleiben nur Glaube und Vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freakyfreak06
07.03.2017, 17:22

Vielen dank ! Hast mir auf jedenfalls viel weiter geholfen

1

Was möchtest Du wissen?