Versteht ijemand diese Physik-Aufgabe?

 - (Schule, Physik)

2 Antworten

zuerst must du die gleichung umkehren also die Substitution ist ja dass du z.b zuerst xhoch 2 hast und das umänderst zu einer anderen variablen z.b z sodass du damit weiter arbeiten kannst, sodass du am ende die z durch xhoch 2 ersetzt. wenn du auf die Gleichung kommst musst du schauen wo der Bezug ist. Die Dreiecke sind zudem Kongruent zueinander bzw. ähnlich zueinander also die Dreiecke g1 g2 P und b1 b2 P

Mein Lehrer würde sagen: Thema verfehlt!
Die Frage war, ob "ijemand diese Physik-Aufgabe" versteht! ;-)
Ein "Ja" oder "Nein" hätte gereicht, um die Frage zu beantworten!

0

Yep! Verstehe ich ...

Ich auch :-)

Dann konnten wir Beide bereits dem Fragesteller weiterhelfen .

1

schau mal ob das richtig ist

was ich geschrieben habe du otto

0

Was möchtest Du wissen?