Versteht hier jemand Alte Leute-Deutsch?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich bin sicher im Alter deiner Oma und weiß auch nicht was "du ziehst eine Panne" heißt. Es scheint ein ungebräuchlicher regionaler Ausdruck zu sein. Aber ich gehe davon aus, dass du im Grunde verstehst, was deine Oma ausdrücken will, schließlich ist das "Alte-Leute-Deutsch" nicht sehr verschieden von "Junge-Leute-Deutsch". Die meisten Ausdrücke dürften in beiden Sprachen vorhanden sein.

Ich denke "die Stirn runzeln" (oder "das Gesicht verziehen"). "panna" ist die Stirn im Schwedischen, gut möglich, dass sich hier ein altes Wort in diesem deutschen Dialekt deiner Oma (welches Dialekt ist das? bzw. von wo?) gehalten hat.

Meine Oma kommt aus NRW und sie erzählte mir immer, das zu der Zeit ihres Vaters, viele Leute wo sie gelebt hatte eine Sprache erfunden haben die "Masemate" oder so heißt...Die vor allem bei Ausländischen Schiffsangestellten am Hafen/Der Schleuse verwendet wurde... 

0

Tjoa, Hallo erstmal!

Ich vermute ganz einfach, dass das soviel heißt wie: Du ziehst ein Gesicht. Das wiederum heißt, dass du deiner Enttäuschung innerhalb des kleinen begrenzten Raumes deines Gesichts freien Lauf lässt und man dir auf 100m gegen den Wind ansieht, dass du traurig / enttäuscht, sauer bist. Für Panne kenn ich noch "Fleppe", "So ein Gesicht" oder "Haken". Beim nächsten mal fragst du deine Oma einfach WARUM. Dann erklärt sich das Wort meist von allein.

Liquice

Hm, also auch eine Oma sollte noch lernfähig sein. Ich würde ihr kontern. Etwa in der Art: Wenn Du mir nicht erklären kannst/willst, was Du meinst, muss ich leider weiter eine Panne ziehen. Ich hoffe, Deine Oma hat Humor! Zeig ihr, dass es Dich interessiert, was sie sagt. Und etwas Geduld mit ihr zu haben, ist vielleicht auch kein schlechter Gedanke. Stell Dir kurz vor, wie das wäre, wenn Dich - sagen wir mal ab morgen niemand mehr so richtig versteht. Du sagst z.B. "voll cool" und alle schauen Dich an, als würdest Du chinesisch reden.

Das ganze hat weder etwas mit Altdeutsch noch Alte-Leute-Deutsch zu tun. Deine Oma benutzt wahrscheinlich Redewendungen oder Begriffe aus einer bestimmten Zeit und Region. Ich glaube, dass viele ältere Menschen dies genauso wenig wie Du und ich verstehen würden.

Den Begriff habe ich noch nie gehört. Bist Du sicher, dass sie es genau so sagt?

ja, weilw as soll die sonnst gesagt haben, das sich danach anhört?

0

Es kann viel bedeuten zb was machst du für eine Welle ( Show ) usw

Wird wohl eine regionale Mundart sein und so viel wie "einen Flunsch ziehen" bedeuten.

Also ich studiere Germanistik an einer deutschen Universität und ich muss wirklich sagen, dass ich diesen Ausdruck bislang auch noch nie gehört habe. Kann es sich vielleicht um eine regionale Varietät handeln?

Mit Altdeutsch hat das sicherlich nichts zutun. Altdeutsch spricht man nämlich im Mittelalter und allgemein wenn man über ältere deutsche Literatur philosophiert. (und damit meine ich das 14te Jahrhundert)

Kommt ihr aus irgendeinem regional relevanten Raum? Dialekt? Andere Länder, andere Sitten! Liebe Grüße!

Hm, da wo ich wohne reden eigentlich alle Hochdeutsch

0
@Rukichan

Dann kann ich mir die Ausdrucksweise auch nicht so richtig erklären. Möglicherweise ist es eine Sprachwendung aus dem Mittelniederdeutschen ( Plattdeutsch ). Ist allerdings nicht mein stärkstes Themengebiet.

0

ich denke was ziehst du für ein gesicht hört sich in meinen ohren jedenfallls so an

Sag mal den zusammenhang

die hat das so gesagt als die mich gesehen hat, ich dann so "was?" und die so dann "Kapierst du ja eh wieder nicht"

0
@Rukichan

Dann wird das wahrscheinlich dein Gesichtsausdruck sein

0

Ich verstehe vieles von dem was die alten reden, aber nur im schwäbischen Bereich, mit dem

"du ziehst eine Panne"

kann ich leider nichts anfangen.

Was möchtest Du wissen?