Verstehe die Umrechnen nicht. Kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

erhöhst Du die Einheit im Zähler, mußt Du den Wert durch den gleichen Faktor teilen; erhöhst Du den Nenner, mußt Du den Wert entsprechend erhöhen:
(und auf den Exponenten der Einheit achten!)
7,8kg/dm³ = 7,8/1000 Mg/dm³ = 7,8*10*10*10/1000 Mg/m³=7,8 Mg/m³, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kg/dm³ = 1/1000 Mg : 1/1000 m³ ; also 7,8 Mg/m³

große Einheit -> kleine Zahl

--------------------------------------------------------------------------------

kg/m = 1000g : 100cm ; also 10 * 1100

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellejolka
11.11.2015, 22:43

12kg/m³ = 12000g/1000dm³ = 12g/dm³

0

Grundeinheit: gr -> x1000 -> kg. Äh, aber ich will hier jetzt nicht alles vorrechnen. Wie wäre es wenn Du Dir erstmal die Grundeinheiten zu Gemüte führst und den Faktor lernst, dieser ist nämlich bei Kilo zum Beispiel immer 1000mal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansKaktus47
11.11.2015, 22:02

Ja das wusste ich selbst es geht hier hauptsächlch um das umrechnen von 2 einheiten wie z.B. kg/dm³  oder was ich oben halt geschrieben habe :) Außerdem wenn ich hier irgendeine Lösung oder so für Hausaufgaben brauche dann könnte ich das auch im internet durch einen rechner schicken :) ich bräuchte halt eine Lösungsformel oder sowas :D

0

Hallo für Informatik müsste ich ein paar Einheiten umrechnen

geht's hier um "umrechnen" oder um Computerdinge "Informatik"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ähhhh ja.....und wo ist jetzt dein Problem? sind doch nur 1.000er-Verschiebungen!

Sollen wir jetzt deine Hausaufgaben machen oder was?

Ich Antworte: 08, 15, 47, 11 und natürlich 42


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?