Verstehe meine Frau nicht mehr

14 Antworten

Dreh den Spiess doch mal um und zeige ihr die kalte Schulter.Wenn Du zu ihr gehst,mach Dich schick,nimm einen guten Duft zu Dir,sei locker und lässig,sei liebenswürdig,aber auf Abstand.Will sie Dich berühren,weiche aus.Vielleicht schätzt sie es nicht,einen Mann zu haben,der so um ihre Liebe bettelt.Sie wi8ll wohl mehr einen Macho,wirst sehen,Du bist dann wieder interessant für sie.

ich glaube sie ist sich selbst über ihre gefühle nicht ganz im klaren, wechselt deswegen immer wieder zwischen annäherung und einem engen verhältnis in dieses abweisende, kalte verhältnis um vielleicht herauszufinden, wie es ihr mit der situation am besten geht. wenn es dir möglich ist, versuch dich mit ihr in ruhe, wenn ihr beide gut zeit habt, noch mal zu unterhalten.

signalisiere ihr, dass du ihr nichts vorwirfst bzw sie kritisieren oder angreifen willst, sondern dass du an der lösung eurer situation interessiert bist, besonders auch eures sohnes wegen, für den du genauso wie für sie dasein möchtest. außerdem darf sie, wenn ihr das gemeinsame sorgerecht hat, dir den kontakt zu ihm nicht verbieten. es gibt sogar eine regelung zur verpflichtung zur herausgabe des kindes. versuch, dich in die perspektive deiner frau hineinzuversetzen, wieso könnte sie denken, du liebst sie nicht mehr oder kannst ihr nicht das geben, was sie braucht? wieso ist sie sich unsicher? du möchtest von ihr wissen, wieso sie dich nicht mehr liebt. begründe es mit dem interesse an eurem gemeinsamen kind, dass es dir das wichtigste ist, für euren sohn dasein zu können. zeig ihr, wiesehr dich eure angespannte situation belastet und wie du darunter leidest. sag ihr, welche gedanken dich beschäftigen und was in dir vorgeht. sie muss wissen, dass sie und euer kind dir so wichtig sind, dass du dich jeden tag mit deinen sorgen auseinandersetzt, und du dir wünschst, dass ihr es nochmal gemeinsam probiert. ich wünsche dir viel glück ^^

(eine paartherapie/eheberatung oder auch erziehungsberatungsstelle kann auch sehr viel helfen, damit ihr euer gegenüber besser versteht, euch in den anderen einfühlen könnt, ihr bekommt da psychologische und fachliche beratung und tipps sowie moderation in gemeinsamen gesprächen, aber dazu müsstet ihr beide bereit sein. schlag ihr doch soetwas mal vor, das zeigt ebenfalls offenheit und interesse :))

du wirkst auf mich wie ein mensch, der es ernst und ehrlich meint, denke nicht dass sich jeder soviele gedanken machen würde. aber lass dich nicht ausnutzen. bleib dir selbst treu.

Vielleicht liebt sie dich nicht mehr, aber der Sex scheint ihr ja trotzdem noch zu gefallen und bevor sie sich auf einen Unbekannten einlässt, der vielleicht auch noch eine Niete ist, greift sie halt dann auf dich zurück - so in der Art etwa.....

Du solltest dich auf keinen Fall mehr auf sexuelle Handlungen einlassen, du machst dir da sicher etwas vor. Vielleicht täte euch ein Abstand gut, euer Kind ist noch klein und kann sich daran gewöhnen, daß ihr nicht mehr jedes Wochenende etwas zusammen unternehmt, du solltest ihn halt nach Absprache mal am Wochenende nehmen. Ich hoffe, ihr schafft es, im Interesse des Kindes an einem Strang zu ziehen.

In letzter Zeit immer häufiger Selbstmordgedanken?

Hallo,

ich kann nicht mehr, mir fehlt die nötige Kraft und Energie für mein weiteres Leben. Ich habe mein ganzes Leben schon so viel kämpfen müssen und wenn ich so zurück denke, musste ich bisher mehr leiden, als dass ich mein Leben genießen konnte. Ich würde nicht sagen, dass ich depressiv bin oder ähnliches. Ich studiere, mache viel Sport, habe genug Freunde, mit denen ich Dinge unternehme und eine Mutter, die ich über alles liebe. Aber in letzter Zeit freue ich mich nicht mehr auf meine Zukunft, habe keine Motivation und Hoffnung mehr. Dies hat vor allem damit zu tun, dass es mir gesundheitlich nicht gut geht. Ich leide an chronischen Kopfschmerzen. Letztes Jahr war es etwas besser, aber seit ein paar Monaten sind die Schmerzen fast unerträglich geworden. Leider war ich schon bei tausend verschiedenen Ärzten (auch Schmezkliniken) und habe alles abchecken lassen. Niemand hat eine Idee und ich bin am Ende mit meinen Nerven. Seit ein paar Tagen habe ich jetzt auch noch Tinnitus, mein ganzer Kopf scheint zu rauschen. Auch sonst läuft es einfach nicht in meinem Leben: Ich glaube, mein Studium ist nicht das Richtige für mich, aber ich habe auch keine Ideen, was ich sonst noch machen könnte. Nichts interessiert mich so wirklich. Mein Selbstwertgefühl ist momentan im Keller, ich habe seit 2 Jahren starken Liebeskummer (unerwiderte Liebe). Habe den Kontakt zu dem Mann abgebrochen, aber es wird nicht leichter. Ich lernen niemanden kennen, der mir auch nur ansatzweise gefällt. Ich sehne mich jedoch sehr nach Liebe. Das Leben, was ich im Moment führe, macht für mich so keinen Sinn mehr, jedoch kann ich an meiner Situation nicht viel ändern. Der ausschlaggebende Punkt bleiben jedoch trotzdem meine Kopfschmerzen. Für mich hat Gesundheit die oberste Priorität. Ich wache auf und habe Schmerzen. Das hat für mich nichts mehr mit Lebensqualität zu tun, weshalb ich oft darüber nachdenke, mir das Leben zu nehmen. Auf der anderen Seite kann ich das meiner Familie nicht antun. Mir kommt es vor wie eine Zwickmühle. Ich kann meine geliebten Menschen nicht so sehr verletzen, aber im Moment leide ich nur noch. Ich kann einfach nicht mehr und will dem endlich ein Ende bereiten. :( Was kann ich noch tun? Ich weiß nicht mehr weiter.

Liebe Grüße

...zur Frage

Weshalb ist es nicht angemessen, Frauen nach ihrem Alter zu fragen?

Die Frage geht hauptsächlich an die Frauen. Ich als Mann verstehe nicht, was euch daran stört, wenn man euch nach eurem Alter fragt. Wieso sollte das nicht angemessen sein? An der Stelle einer Frau würde es mich nicht stören.

...zur Frage

Gibt es noch junge Männer, die gesittetes Benehmen anwenden?

Unter gesitteten Benehmen verstehe ich zum Beispiel der Frau den Vortritt durch eine Tür zu lassen.
Ältere Männer wenden dieses Verhalten, meines Erachtens nach, noch sehr häufiger und regelmäßiger an als Junge um die 20.
Weshalb ist das so?

...zur Frage

Cousin ist unglücklich in seiner ehe?

Hey

also es ist so, dass mein Cousin und ich einen guten Draht zueinander haben und ich immer mehr merke, wie unglücklich er ist mit seiner Ehe. Er hat jedoch schon eine kleine Tochter, weshalb er denkt, er hätte keine Chance etw zu ändern. Er versucht seiner Frau so gut wie möglich aus dem Weg zugehen und Kann sie langsam nicht mehr ausstehen. Doch er liebt seine Tochter über alles, weshalb er sich nicht trennen will. Und er würde am liebsten dann auch das Land wechseln, weil er Paris auch nicht mehr ausstehen kann.

was denkt ihr sollte man In so einer Situation tun und was kann ich für ihn tun?

...zur Frage

Wie am besten Kontakt aufnehmen mit IHM?

Hallo :)

Ich (junge, erwachsene Frau) habe beim letzten Discobesuch einen Mann kennengelernt. Ich habe es an dem Abend leider mit dem Alkohol sehr übertrieben, sodass ich am Ende die reinste Katastrophe war. Er hat mich nach Hause gebracht, sich die ganze Zeit sehr lieb um mich gekümmert (in keiner Art und Weise die Situation ausgenutzt). Wir haben auch Nummern ausgetauscht. Jetzt die Frage: Soll ich mich melden bei ihm? Hab mich gleich am nächsten Tag für meinen Ausrutscher per SMS entschuldigt, habe aber nur eine kurze Antwort bekommen, er ist auch eher ein schüchterne Typ, wie ich.

Wie kann ich ihn ansprechen? Brauche tatsächlich Hilfe.

...zur Frage

Abbruch der Psychiatrie

Abend, es ist so das ich jetzt ''schon'' seid knapp 3 Monaten in einer Kinder & Jungendpsychiatrie bin (offene Station), vorher war ich knapp ein halbes jahr in ambulanter Behandlung.. krank bin schon länger.

Momentan sehe ich aber keinen Fortschritt und habe eher das Gefühl das mich die Klinik nur noch mehr ''runterzieht'' daher fange ich wieder an Zuhause zu bleiben, Angst zu bekommen oder Gespräche mit den Mitarbeitern zu vermeiden, zudem verstehe ich mich auch mit meinem Therapeuten nicht gut, weshalb ich mich ihm nicht öffnen kann. Ich will da am liebsten raus, wieder in ambulante betreuung und mir die strucktur anders beschaffen.

Problem ist nur das die Klinik mich noch nicht entlassen will.

Meine Frage: Zahlt die Krankenkasse auch bei einem Abbruch noch für eine Ambulante therapie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?