Verstehe das nicht wenn Jungs beim sex kommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nach dem Höhepunkt eines Mannes wird sein "kleiner Chef" zunächst wieder schlaff, so dass er die Penetration nicht mehr fortsetzen kann und erst einmal einge gewisse Erholungszeit - die sog. "Refraktionszeit" - braucht, bevor er wieder steif wird.

Da Männer dazu tendieren nach dem Erguss seelig in einen süßen Schlummer zu gleiten, baut die kluge Frau vor und lässt sich zuerst einmal mit Zunge und/oder Fingern zum Orgasmus bringen, bevor sie Verkehr zulässt. So ist sichergestellt, dass Beide auf ihre Kosten kommen, da die Erregungskurve einer Frau wesentlich mehr Zeit braucht um den Scheitelpunkt zu erreichen. Wenn dann der Mann bereits nach ein paar Minuten kommt, bleibt die Frau nicht unbefriedigt und frustriert zurück... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sobald "er" seinen Erguss hatte strömt Blut in den Körper zurück sprich Penis schrumpft zusammen, flap
Ausserdem ist Penis im vorderen Bereich nach dem Erguss so sehr empfindlich dass weitere Reizung ( Scheidenwand ) eher schmerzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
01.08.2016, 20:54

da hat Mutter Natur so eingerichtet dass die abgegebene Menge Sperma nicht weiter "gestört" wird und in Gebärmutter wandern kann.
Dazu kommt noch dass Männer nach Höhepunkt am Abend schneller müde werden und einschlafen

0

Beim Mann ist es so dass ein gewisses Teil steif wird wenn er z.B. die Frau nackt sieht ,machen sie dann etwas hat er einem Samenerguss,  dann schlaft das Teil sb und erst nach einer gewissen Zeit kann er wieder......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt lass dir nichts einreden, natürlich wird er nach dem Spritzen
erst mal schlaff, aber man kriegt ihn schon wieder hoch. Nicht
bei jedem, aber meistens schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn er kommt dann wird er langsam schlaff und er hat keinen spaß mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Mann seinen Orgasmus hatte, wird der Penis schlaff und bevor er eine neue Erektion bekommt, vergeht etwas Zeit. Mal mehr und mal weniger Zeit. Das kommt auf das Alter, Veranlagung und auf die sexuelle Erregung an.

Hast du in Sexualkunde nicht aufgepasst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XNightMoonX
01.08.2016, 20:54

Sowas nimmt vielleicht nicht jeder in der Schule durch. Ich hatte das beispielsweise nur ein halbes Jahr in der 3. Klasse. Da wurde nichts außer das Aussehen des Körpers besprochen. Aber auch nur "dezent".

0

Nach dem Orgasmus, wird der Penis normalerweise schlaff, dadurch kann er die Frau nicht mehr befriedigen.
Lg
Bei Fragen einfach fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?