9 Antworten

Da der Bus auch ein Vorfahrt Achten Schild hat müsst ihr beide erst mal den Motorradfahrer durchlassen. Dann gilt die Regel "Linksabbieger im Gegenverkehr". Da Du geradeaus fahren willst, der Bus aber abbiegen will muss er Dich vorbei lassen

Das Moped zuerst, das ist wohl klar, es ist auf der Vorfahrtsstraße. Der Bus und Du, ihr seid beide auf einer untergeordneten Straße, also beide gleichrangig. Auf gleichrangigen Straßen hat der Linksabbieger dem Geradeausverkehr Vorfahrt zu gewähren.

Also:

  1. Das Motorrad hat Vorfahrt vor Bus und Dir, weil es sich auf der Vorfahrtsstraße befindet.
  2. Du hast Vorfahrt vor dem Bus, weil Du nicht den Gegenverkehr kreuzt.
  3. Ergo Reihenfolge: Motorrad, dann Du, dann der Bus.

Du und der Bus sind auf "Vorfahrt achten" Straßen, das Moped hat Vorfahrt weil es auf der Vorfahrtsstraße ist. Der Bus biegt links ab und kreuzt deshalb deine Fahrbahn, das heißt du darfst zuerst fahren. Du musst zwar die Vorfahrt achten, das gilt abder nicht für den Bus, der ist ja auf derselben Straße wie du und dies bezieht sich sowieso nur auf Fahrzeuge auf der Vorfahrtsstraße.

Dein Schild ist Vorfahrt gewähren, das Schild vom Bus ist vorfahr gewähren.

Da du aber geradeaus fährst und der Bus abbiegen will, hast du vorfahrt

was ist denn daran so schlimm??? das Moped ist auf der vorfahrtstarße, dass lässt du durch, danach kannst du vor dem bus fahren, da er deine vorfahrt zu berücksichtigen hat, da er abbiegen will

Weil du nicht abbiegst und gerade aus fährst. Der Bus muß warten bis er keinen Gegenverkehr mehr hat, ehe er abbiegt.

weil der bus aus deiner sicht (beim vorbeifahren) von links kommt

rechts vor links;) der Bus will links Abbiegen, du nicht.

beantworter01 25.01.2013, 17:31

wie bitte??????????? hast du das schild nicht gesehen???? vofahrt achten, nichts rechts vor links

1
SuicideSquad 25.01.2013, 17:33

Das ist totaler Blödsinn. ich hoffe du darfst nicht Auto fahren.

1

Was möchtest Du wissen?