Versteh den Zusammenhang nicht, wer kann mir das erklären?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin.

Die Bruderschaft des Widerstands ist als eine Vereinigung von Menschen, deren Gemeinsamkeit es ist, vor ihrer Vereinigung in der Bruderschaft  Widerstand gegen etwas oder jemand geleistet zu haben.

Der Widerstand der Bruderschaft ist ein Widerstand, den die Bruderschaft als ganzes gegen etwas oder jemanden leistet.

Beispiel:
Viele Franzosen haben Widerstand gegen die Deutsche Besatzung geleistet. Zu Beginn ziemlich ineffektiv, da einzeln und unorganisiert.

Mit der Zeit haben sie sich zunächst in kleinen Gruppen (in diesem Sinne auch Bruderschaften) organisiert, welche später von Jean Moulin zur großen Bruderschaft namens "Resistance" vereint wurden.

Und dank der nur guten Organisation ihrer Aktivitäten, scheiterte die Deutsche Wehrmacht immer häufiger Am Widerstand der Bruderschaft, Am Widerstand der Resistance.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in einem Text über Bemühungen irgendeiner Gruppe gesprochen wird, sich gegen Unrecht zur Wehr zu setzen, kannst du "Widerstand der Bruderschaft" oder "Widerstand einer Bruderschaft" sagen. So kann dann jede dieser Gruppen bezeichnet werden.

"Bruderschaft des Widerstands" würde sich eine Gruppe selber nennen. Und gewöhnlich wird dann auch nur diese unter dem Name geführt werden, weil sie sich damit von Buderschaften unterscheidet, die andere Namen tragen, selbst wenn diese dieselben Ziele verfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?