Versteh das nichtt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube eher dass du in den Hungerstoffwechsel gerutscht bist, du solltest ganz schnell deine Kalorien erhöhen, dann nimmt du zwar am Anfang wieder zu, aber sobald es sich eingependelt hat, nimmst du eigentlich wieder ab.... Iss auf keinen Fall noch weniger, denn sonst nimmst du irgendwann schon von 400kcal zu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das selbe Problem, also eine Ursache kann eine Schilddrüsenüberfunktion sein, das wäre nicht so ideal weil man da eben sozusagen schon zunimmt wenn man ein Stück Kuchen nur anguckt, also zumindest fühlt man sich so. Mein Bauch ist nach dem Essen auch immer total aufgebläht und ich fühl mich unwohl.. eigentlich sollst du auch nicht weniger sondern gesünder essen, eine Diät hat so einen dämlichen Effekt, der Yo-Yo-effekt. Da freust du dich ein paar Kilo weg zu haben weil du gehungert hast und isst mal einen leckeren Schweinebraten oder geht mal zu mecces weil du dir was gönnen willst und schon ist 1/3 von dem was weg war wieder da. Du hast Heißhunger und denkst dir so "komm einmal".. mach eine Ernährungsumstellung, so habe ich in weniger als 3 Monaten 10 Kilo abgenommen. Also das funktioniert so: keine Soßen mehr, kein Ketchup oder Mayonnaise oder sonst irgendwas in der Art. Ganz schlimm ist Brot. Brot ist voll mit verstecktem Zucker. Trink morgens eine kleine Tasse kaba oder kaffe mit Zucker, iss Müsli mit Jogurt und ein wenig Honig so bekommst du tagsüber keinen Heißhunger auf süßes. Mittags anstatt Nudeln Greif zu Reis, viel Gemüse und Kartoffeln, macht sehr satt wegen der vielen Ballaststoffe, kein schweinefleisch. Pute, mageres rinderfleisch sind gut.Greif zu Wasser anstatt zu süßem trinken, dadurch hast du manchmal ohne es zu wissen 300 Kalorien in einem 250ml Glas. Am besten stilles Wasser, weil das den Bauch nicht so aufbläht. Abends kannst du gern auch mal Vollkornbrot essen, Suppe oder einen leckeren Salat mit jogurtsoße machen. Du kannst morgens auch wenn du nichts essen möchtest einfach einen eiweißshake trinken, so hab ich es gemacht da ich morgens nichts essen kann so direkt nach dem aufstehen und dann in die Schule, ich habe es lieber gemütlich morgens. Ich hoffe ich konnte dir helfen und wenn du doch einmal Lust auf Nudeln hast Greif zu Vollkornnudeln schmecken genauso gut und mit ner leckeren gemüsesoße wirklich gut, obwohl ich bolognaise liebe ist das wirklich ein guter Ersatz. ❤️ Ich wünsch dir ganz viel Glück und Erfolg. Außerdem ist es wichtig dass du dich immer wohl fühlst, wenn du viel unter Stress sehst oder es dir psychisch nicht gut geht, kann es sein dass du dadurch auch zunimmst.. mach entspannte Spaziergänge und versuche positiv zu bleiben, wieg dich nur jeden samstag dann ist die Freude größer wenn deutlich weniger da steht.... ich drück dir so die Daumen ich weiß wie das ist... ich hoffe ich konnte dir ein paar gute Tipps geben und wenn du sie befolgst wird das bestimmt bald. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ernährungsberaterin hat mir mal erklärt, das weniger essen nichts bringt, da sich der Körper auf einen geringeren Stoffwechsel einstellt. Musste ich damals auch feststellen. Diäten kann man auch komplett vergessen. Viele haben es wohl mit dem "Steiner-Prinzip" versucht und waren damit erfolgreich - und es ist keine Diät!

http://steinerprinzip.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi es liegt nicht nur an der Ernährung sondern auch an deinen sportlichen aktivitäten ob du abnimmst. Ohne sport ist es schwierig abzunehmen, ich spreche da aus Erfahrung da ich selbst einmal mehr auf der waage hatte und alles probiert hab um amzunehmen aber nur sport war effektiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 02tabi02
27.08.2016, 00:59

Ich mache sehr viel Sport sorry , hab es vergessen zu schreiben !!!

0

Nach einer Woche wird sich noch viel ändern. Ausserdem solltest du zusätzlich Sport machen, der hilft beim Abnehmen deutlich mehr als einfach auf Essen zu verzichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 02tabi02
27.08.2016, 00:58

Ich mache sehr viel Sport sorry , hab es vergessen zu schreiben !!!

0

Die Summe aller aufgenommen Kalorien sollte nicht über der Summe liegen, die du verbrauchst.

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Verhältnis günstig zu gestalten:

1.) Weniger Kalorien, die Untergrenze liegt dabei beim Grundumsatz (ca. 25 kcal/ kg Körpergewicht)

2.) Mehr Bewegung

Drittens habe ich vergessen, zu erwähnen: Die Kombination aus beidem :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Littleinthemid
27.08.2016, 01:20

Wieso denkt ihr alle immer es liegt nur am Sport machen... irgendwie gehen so viele Leute davon aus, dass übergewichtige Menschen gleich faul sind und nur deshalb dick sind. Da gibts auch viele keine Frage aber oft ist Sport bei größerem Übergewicht nicht gut, es schadet den Gelenken. 

0

Mach Sport. Weniger zu essen wird nicht helfen. ( Also wenn du einfach zu viel isst schon aber wenn du dich normal ernährst und dann weniger isst bringt das nichts)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 02tabi02
27.08.2016, 00:59

Ich mache sehr viel Sport sorry , hab es vergessen zu schreiben !!!

0

Abends keine Brötchen essen. Kohlenhydrate eignen sich nicht zum Abnehmen..und weniger essen allein hilft nicht soviel, du musst dich auch mehr bewegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mairse
27.08.2016, 01:00

Es geht nur darum ein Kaloriendefizit zu erreichen. Ob mit Sport oder Ernährung ist egal.

1

Hört sich danach an, dass Du zu wenig isst. Mach eine Ernährungsberatung, die genau auf Dich abgestimmt ist. Diäten bringen dauerhaft nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?