Versteckter Kalk im Wasser?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruf morgen mal die Stadtwerke an und frag nach dem Kalkgehalt im Trinkwasser

Gegen Kalk kann man auch das Britta- Filtersystem verwenden. Damit wird der Kalk herausgefiltert. Gesundheitsmäßig ist der Kalk uninteressant - man verkalkt dadurch nicht. Geschmacksmäßig ist es jedoch einen Einschränkung, der Kalk blockiert einige Geschmachsträger und man schmeckt sie nicht mehr. Beispiel Darjeeling first flusch ist mit kalkhaltigem Wasser wie Spülwasser, mit kalkarmen goldklar und aromatisch.

Ich hatte daselbe Problem un habe es mit eine Osmoseanlage gelöst. Der Astroboy ist einfach Spitze.

Meine Wasserwerte lagen bei 480 jetzt 10. Mein Wasserkocher musste seit 2 jahren nicht mehr entkalkt werden und das Wasser schmeckt sehr gut. Ich habe es mit edelsteinen angereichert.

Bei mir ging es hauptsächlich um Kalk im Wasser und Hormone.

Das ist normal, in den meisten Gegenden ist etwas Kalk im Wasser, mal mehr, mal weniger. Schaffe Dir eine Umkehr-Osmoseanlage an, dann schmeckt auch der Kaffee besser.

Wenn es Kalk ist muß die Konzentration sehr hoch sein bei Dir,frag beim Wasserwerk nach.

Lg Sikas

Hallo zusammen Besten Dank für Eure Antworten. Dann frag ich da morgen mal nach.

Danke und Gruss

0

Erkundige dich beim Wasserwerk nach dem Kalkwert des Wassers.

Was möchtest Du wissen?