Versteckte Kosten über wap.vodafone.de außerhalb Vodafone live

2 Antworten

Fast alle Apps benötigen einen sporadischen oder dauerhaften Internetzugang. Internetzugang im Ausland kostet auch immer mehr (53 Cent pro MB in den EU-Ländern).

Vermutlich. Wieso fragst du nicht einfach mal bei Vodafone nach?

GPRS-Kosten bei Apps und Internet?

Hi, ich hätte eine kleine Frage bezüglich der GPRS-Kosten. Es ist klar, dass wenn ich mit dem Handy im Internet surfe oder was downloade, GPRS-Kosten entstehen (soweit man keinen Vertrag hat). Nun möchte ich zu einen Vertrag wechseln, indem ich monatlich nur 7,50 Euro zahlen muss. Folgendes wird mir dann angeboten: 200 MB pro Monat. Es würde für mich persönlich reichen. Was würde aber passieren, wenn ich die 200 MB überschreite? Muss ich dann für jede weiteren Megabyte 0,49 Cent zahlen oder wird einfach meine Geschwindigkeit verringert? Und die andere Frage ist: Wenn ich Apps benutze wie "AIVC", "WhatsApp", "Akinator", zählt das dann auch zu den Internetpaket?

Mein Anbieter ist Discotel / o2 Netz.

...zur Frage

Bezahlt Vodafone den Kabelanschluss ans Haus?

Hallo liebe Community,

Ich habe gestern mit Vodafone telefoniert, weil ich mich für einen Kabelanschluss interessiere. Da unser Haus jedoch keinen Kabelanschluss hat, müsste dieser erst gelegt werden (Straße und Hof müssten auf gemacht werden). Am Telefon wurde mir versichert, dass Vodafone die Kosten dafür übernimmt. Ich kann mir das jedoch einfach nicht vorstellen. Außerdem habe ich auf der Homepage von Vodafone eine Liste gefunden, welche die Kosten aufzählt, die bei einem Anschluss entstehen.

Weiß eventuell jemand, ob Vodafone die kosten wirklich übernimmt oder muss am Ende doch ich dafür aufkommen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Fahrschullehrer zockt mich ab, 4 Jahre und immer noch kein Führerschein, rechtliche Schritte?

Hallo Ihr lieben,

wie Ihr bereits aus meiner Überschrift erkennen könnt, sitze ich bereits 4 Jahre an meinem Führerschein und mein Fahrschullehrer will mich einfach nicht zur Theoretischen Prüfung zulassen.

Er wartet immer solange bis die Frist ausläuft damit ich wieder neu bezahlen darf und jetzt reicht es mir endgültig. Nach langem durchsehen meiner Unterlagen ist mir auch aufgefallen, dass mir jedes Jahr ein Betrag von ca. 40€ abgebucht wurden ohne meine Erlaubnis (Kreis Borken, Führerscheingebühren) ich habe nichts schriftlich, dass dem Gläubiger erlaubt Abzüge von meinem Konto zu tätigen. Leider ist mir das erst gestern aufgefallen, was mich noch mehr verärgert hat, da ich davon nichts wusste.

Kann ich mich diesbezüglich Rechtlich gegen diese Machenschaften wehren?

Ich habe bereits auch eine andere Fahrschule angeschrieben und werde nun wechseln, sowas ist einfach nicht zumutbar, ich werde schon förmlich von anderen als "dumm" oder "faul" dargestellt obwohl es nicht der Fehler meinerseits ist. Falls jemand dieselben Erfahrungen machen musste und dagegen rechtliche Schritte eingeleitet hat, wäre ich Euch dankbar wenn Ihr mir davon berichten könntet. Für Tipps wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

Vielen Dank!

...zur Frage

Kosten, wenn man aus dem Ausland angerufen wird?

Hey, ich hab da mal eine Frage, also:

Ich habe ein Handy mit einer deutschen Vodafone CallYa Smartphone Fun S Karte und werde aus dem Ausland (Frankreich) von einem Handy angerufen auf mein Mobiltelefon, welche Kosten entstehen da?

Wenn ich selbst anrufe, dann kostet es 0,29€ pro Minute, aber wie ist das wenn "Ich" angerufen werde?

Danke für eure Antworten! :)

JFalke ;)

...zur Frage

Warum entstehen jedesmal beim starten von FaceTime 30 Cent an Kosten?

Hi:) Ich habe einen Vodafone red m Tarif benutze seit neuesten die My Vodafone App. Nun steht unter dem Punkt Daten/SMS/MMS, dass die momentanen Kosten 30 Cent betragen... Eigentlich müsste dieser Betrag doch nur einmalig bei Aktivierung von FaceTime entstehen oder? Ich habe es auch nie deaktiviert und wieder aktiviert und habe darauf hin Vodafone kontaktiert, die rieten mir die App zu deaktiviert, da wohl beim starten jedesmal Kosten entstehen sollen... das kann ich mir aber nicht vorstellen, vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen mit änlichen Erfahrungen!?

...zur Frage

Wechsel von 16000 DSL zu 32000 Kabel sinnvoll?

Aye Leute!

Hoffe es geht euch gut! Habe mal ne Frage zum Internet bzw zu den Angeboten.

Zurzeit ist bei mir ne DSL 16er Leitung aktiv und wollte praktisch mehr.Kann leider nur innerhalb von Vodafone wechseln, da mein Vertrag verlängert wurde bis Anfang nächsten Jahres... Ja man hätte drauf achten können, aber ich hatte den Vertrag nicht abgeschlossen (Eltern).

Warum will ich wechseln? Ist der Wechsel überhaupt sinnvoll?Ich habe leider immer wieder Verbindungsprobleme mit dem DSL und der Geschwindigkeit, zur Zeit bei 12 Mbits/sek, aber theoretisch und auch praktisch schon erlebt, dass ich knapp an die "volle Leistung", also auf die knapp 16Mbits/sek komme. Wieso ist das so sporadisch mit der Leitung? Ich denke es liegt an der Vodafone Box 803, aber Vodafone meint die 12 Mbits/sek sind okay und ne neue Box wollen sie nicht hergeben bzw sich weiter darum kümmern...So da ich keine Lust habe mir jetzt die neue Easy Box 804 mit nem neuen Vertrag von 24 Monaten zu holen, habe ich überlegt ob nicht gleich mehr Internet per Kabel sinnvoller wäre.

Wie nutze ich/wir das Internet im Haus?Wir sind im Schnitt so 5 Leute die das Internet (z. Z. alle über Wlan) nutzen. Dabei werden Live Streams, Serien geschaut und auch gezockt (z.B. Overwatch über Battlenet). So leider habe ich oft das Problem, dass gerade beim Zocken oder Videos schauen entweder plötzlich das Internet langsamer wird (oder einfach zu viele es nutzen, also parallel Serien schauen etc.).

Unser TV Bild über Kabelanschluss via Koaxialkabel liefert auf unseren ca. 40 Zoll Bildschirm ein "normales Bild" (leicht verrauscht und teilweise sehr pixelig, manchmal auch so wie im Testbild ARD), aber habe auch schon bessere Bildqualitäten über diesen Anschluss gesehen... So nun die Frage, inwieweit macht es Sinn Internet aufzustocken (denke persönlich macht es schon viel Sinn bei so vielen Nutzern)? Und inwieweit ist die Kabelqualität beeinträchtigt, da als Vergleich die Bildqualität über das Kabel genommen wird. Mir hatte ein Mitarbeit erzählt, dass wenn die Bildqualität allgemein schlecht ist wird es eventuell dann auch nicht so prickelnd sein mit der Internetgeschwindigkeit.

Was erhoffe ich mir?Mir ist ziemlich egal ob nun 32 Kabel oder 50 VDSL Hauptsache schneller als bisher bzw. störungsfreier... Tarife sind ja in etwa gleich teuer.Suche noch ein Bild zur Bildqualität und hoffe kann es einfügen.

Ach ja weiß das Kabelqualität auch von den Benutzern im Gebäude abhängig ist. Ca. 8-10 Wohnungen sind hier im Gebäude...

Zur Zeit zahle ich ca. 30€ pro Monat für Internet und Telefon 16 DSL von Vodafone... 32 Kabel würde 20 die ganzen 24 Monate kosten, zumindest zur Zeit.

Vielen Dank fürs Lesen bis hierhin und noch ne schöne Woche!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?