Versteckte Kosten AMEX Gold?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe die Karte schon viele Jahre lang. Natürlich musst du Extragebühren zahlen, wenn du Bargeld abholst - auch im Inland. Jahresgebühr ist auch klar.

Beim Einkauf oder Bezahlen in Geschäften hast du keine Gebühren, die fallen für die Geschäfte an. Die müssen bis 7% des Umsatzes an Amex zahlen; das geht dich aber nichts an. Allerdings kommen Geschäfte manchmal auf die Idee, bei Kreditkartenzahlung eine zusätzliche Gebühr zu verlangen, weil sie das auf die Kunden abwälzen wollen. Das ist aber nicht zulässig, diese Geschäfte bekommen dann recht schnell die Zulassung für Amex entzogen.

Vorteil .. du hast weniger Probleme bzgl Limit. Auf meiner Karte ist kein Limit drauf.

Bisher hatte ich noch keine Probleme damit, - und ich benutze die Karte schon ca 30 Jahre auch in vielen Ländern in Europa, Amerika, Afrika..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trodir 26.08.2015, 19:18

Danke :) Ich war etwas zurückhaltend, weil ich gehört habe, dass Geschäfte verlangen dass man einen Teil der Gebühren übernimmt. Jetzt weiss ich es zum Glück besser :)

0
Franticek 29.08.2015, 22:30
@Trodir

Es mag sein, dass Geschäfte dies verlangen (habe ich erst zweimal in mehr als 20 Jahren erlebt), aber das ist nicht zulässig. Meldet man das Amex, dann sind die meist ihre Zulassung für das Zahlen mit Amex los.

0

Was möchtest Du wissen?