Verstauchung Handgelenk / Verlauf

1 Antwort

das Knacksen ist nicht schlimm, das kommt von der ,,Gelenkschmiere" die bei Bewegung kleine Gasbläßchen erzeugt und durch das Knacksen aus dem Gelenk entweicht (Wissenschaftliche Vermutung, momentan keine sichere Aussage) Das Gelenk kannst du schon wieder ohne Schiene benutzen, jedoch würde ich es nicht belasten, die genauen Belastungsgrenzen sagt dir dein Körper durch die Schmerzen selbst.

Faustregel: Wenn etwas weh tut, dann lass es, wenn keine Schmerzen da sind, mach dir keine Sorgen. (bei Dauerschmerz zum Arzt gehen)

Bin in sport hingefallen und kann mein handgelenk nicht bewegen es ist angeschwollen und lila (bluterguss)?

...zur Frage

Handgelenk steif nach Operation. Wie lange dauert es bis zur vollen Beweglichkeit?

Hallo, bin vor 14 Tagen am Handgelenk operiert worden, da ich ein Ganglion hatte und zudem eine riesige Knochenzyste im Mondbein hatte, wovon sich der Knochen fast komplett abgebaut hatte. Zum Auffüllen des Knochens musste ziemlich viel aus dem Beckenkamm entnommen werden. Nach 2 Wochen Schiene ist mein Handgelenk nun ziemlich steif. Natürlich mach ich auch fleißig Übungen. Kann es aber kaum bewegen und habe darunter starke Schmerzen. Wie lange dauert es bis ich wieder voll belasten kann? Arbeite auf einer Intensivstation und muss oftmals schwer heben. Was kann ich tun? Vielen Dank, Nicole 💗

...zur Frage

Muskelschwund durch Tragen einer Schiene?

Hallo,

Ich musste aufgrund einer Sehnenscheidenentzündung fast 5 Wochen eine Schiene an der Hand tragen, was ich auch konsequent getan habe! Mein Handgelenk scheint zumindest äußerlich minimal dünner geworden zu sei , allerdings merke ich jetzt 1,5 Wochen nachdem ich die schiene abgelegt habe, dass mein Handgelenk ein wenig weniger bewegbar ist und auch in einer Tour knackt! Noch zur Info, mein Handgelenk war vor 4 Jahren gebrochen, hatte aber nie Probleme damit! Frage ist nun: Ist das normal, dass ich im Moment da ein wenig Probleme hab und was kann ich nun dagegen tun? Danke!

...zur Frage

Verstauchtes Handgelenk seit über 2 Monaten

Hallo, ich habe mein linkes Handgelenk am 14. Juni beim wandern verstaucht. Bin auch in ärztlicher Behandlung. Da die Verstauchung so lange anhält bin ich skeptisch, ob er alles richtig macht O:-). Was ich komisch finde ist, dass noch kein Röntgenbild gemacht wurde, es wurde immer nur abgetastet oder mit Reizstrom behandelt. Natürlich trage ich auch eine Schiene und soll immer wieder mit einer Salbe gegen verstauchung eincremen, aber es hilft nichts. Von einer Röngenaufnahme ist auch keine Rede mehr. Jetzt ist der Arzt für 2 Wochen in Urlaub und ich hab das Gefühl, dass die Schmerzen schlimmer werden. Hab auch kein Geld für eine weitere Arztgebühr. Was meint ihr? Kann das noch eine Verstaunung sein und gibt es noch weitere Methoden für eine Besserung?

...zur Frage

Handgelenk angebrochen (Haariss) - wie stark darf ich es belasten?

Hatte gestern nen Fahrradunfall und habe heute für 3 wochen ne schiene bekommen. wie sehr darf ich das handgelenk belasten? darf ich es garnicht benutzen oder wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?