Verstärker kaputt durch 4Ohm und 8Ohm Lautsprecher?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Manuel8,

du hast deine Lautsprecher bestimmt Paralell an einem Ausgang angeschlossen. Daduch veringert sich der Widerstand und mehr Strom fleißt durch den Verstärker.

Die Transistoren könnten überhitzen, der Trafo könnte durchschmoren genau so wie die Thermosicherung. Wenn er warm wird wo wird er Warm? In der Nähe der Transistoren wenn ja ggf Kühlleitpaste zu den Kühlrippen erneuern. Oder wenns an der Vorstufe warm wird einfach mal die Paltine und Bauteile mit einem Pinsel von Staub befreien und Verstärker luftiger platzieren.

Gruß Speakershocker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Lautsprecher bzw. Verstärkerausgang darf keine Gleichspannung anliegen. Ist das der Fall, so können die Koppelelkos defekt sein. Wenn man Glück hat haben die Endstufentransistoren keinen Schaden genommen. Anderenfalls sind auch sie hinüber.

Gruß, H.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hallo ich wollte fragen ob man heraus finden kann was genau an dem verstärker kaputt"

Schaltplan nehmen, ein Signalgenerator, Multimeter und ein Oszilloskop ;-) Das wolltest du aber sicherlich nicht hören. Nur irgendwie Kondensatoren tauschen wird nicht viel bringen, denn die eigentlich Ursache kennst du nicht. Wahrscheinlich fließt in der Endstufe zu viel Strom und erhitzt über die Maßen interne Bauteile. Aber welche das sind, lässt sich so nur schwer aus der Ferne sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manuel8
17.09.2016, 13:54

Ja das aber wenn ich jetz nur die 8 Ohm Anschließe (also wofür der Verstärker ausgelegt ist) wird er trotzdem warm also muss ja irgendwas kaputt gegangen sein oder nicht ?

0

Ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte der Verstärker ist nicht für 4 ohm Lautsprecher geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkhouse
19.09.2016, 08:45

Nein, selbst bei einem minimal für 8 Ohm ausgelegten Verstärker sollten korrekt angeschlossene 4-Ohm-Lautsprecher kein Problem sein, zumindest so lange man sich nicht im Bereich der Grenzbelastung bewegt.

0

nun wird der Verstärker sofort heis und es riecht ordentlich nach Electro Rauch wenn man ihn anschaltet.

Verstärker- Transistoren / Chips ( die an den Kühlkörpern) geröstet & mit Kurzschluss drin & evtl. Widerstände geröstet & ELKOS dick geworden


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?