4 Antworten

Hallo,

Ruhestrom fließt, wenn kein Signal anliegt.

Bei Signal fließt ein höherer Strom, auch ohne Last, da ja alle Verstärkerstufen angesteuert werden und durch Verzerrungen im Verstärker, auch durch die Endstufe Strom fließt und nicht nur durch eine Last.

Grüße aus Leipzig

Usedefault 08.08.2017, 12:41

Und sind die 130mA hier realisisch ohne Last?

0
Usedefault 08.08.2017, 14:03
@AlterLeipziger

Und warum baut man so einen Verstärker, wenn der 1W oder mehr Energie sinnlos verheizt?

0
Roderic 08.08.2017, 15:21
@Usedefault

siehe meine andere Antwort:

Ein NF-Verstärker ist immer ein Kompromiss zwischen

  • hohem Wirkungsgrad,
  • geringem Klirrfaktor und
  • vertretbarem Schaltungsaufwand.

Alle drei Punkte haste nie zugleich beieinander.

2

Zu den Grundlagen der NF-Verstärkertechnik gehört nicht nur das Wissen, wie ein einfacher Stromkreis aufgebaut ist und funktioniert - sondern ebenfalls, in welchen Betriebsmodi eine Endstufe beschaltet sein kann.

A-Betrieb, B-Betrieb, AB-Betrieb. usw.

oder in neu Englisch:

Class-A, Class-B, Class-AA mode etc.

sagt dir das was?

Wenn nicht, wirds Zeit, sich damit zu beschäftigen. ;-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Endstufe#Betriebsarten

Magst du eine AB Endstufe vielleicht einmal simulieren? Dann kannst du die Frage selbst beantworten, indem du den Querstrom durch die Endstufe bei abgeklemmter Last  bei anliegendem Signal beobachtest.

...welcher Strom?

...welcher Ruhestrom?

Wenn du einen Strom gemessen hast, dann weisst du doch wo er fliesst. Nämlich genau da, wo du gemessen hast.

Usedefault 08.08.2017, 12:40

Der Stromkreis muss geschlossen sein. AlterLeipziger hat die Frage sinnvoll beantwortet.

0
Roderic 08.08.2017, 12:42
@Usedefault

Das ist ne tolle Tautologie. In einem nicht geschlossenem Stromkreis fließt kein Strom. Deswegen kann auch keiner gemessen werden.

Danke. Das wusste ich aber schon vorher. ;-)

1
AlterLeipziger 08.08.2017, 12:52
@Roderic

Hi Roderic, schau einfach mal den Aufbau eines Verstärkers an.

Da ist zum einen die Stromverstärkung des Verstärkers selber (auch ohne Last messbar!) und der Strom durch die Last (ohne Last nicht messbar!)

0
Roderic 08.08.2017, 12:55
@AlterLeipziger

Hey, alter Leipziger. Ich weiss, wie 'n NF-Verstärker funktioniert. Ich hab in meinem Leben mehr als nur einen davon selbstgebaut. ;-)

0
Roderic 08.08.2017, 13:11
@AlterLeipziger

Was ist denn daran "unseriös"?

Ich kann nur einfach die wirren Gedankengänge des FS nicht mehr nachvollziehen. Es ist ja nicht seine erste Frage zu dem Thema. Und alle seine Fragen sind - gelinde gesagt - ziemlich konfus gestellt.

Ich hab manchmal das Gefühl, er wurde versehentlich übers Wochenende in der Bibliothek eingeschlossen und schlägt jetzt verzweifelt beliebige Fachbücher auf, liest ein paar Worte und fängt dann an, bei GF verwirrende Fragen im Minutentakt zu stellen.

Heh usedefault - das ist nicht böse gemeint. ;-)

0
Usedefault 08.08.2017, 14:02
@Roderic

Naja viel mehr beschäftige ich mich schon täglich Stunden mit Physik und Technik und es erscheint immer umfangreicher, je mehr man schon weiß. Ich wechsle wohl zu oft die Themen, weil mir ein Artikel oder Buch dem ich nicht folgen kann schnell zu langweilig wird.

0
AlterLeipziger 08.08.2017, 14:22
@Roderic

Naja, mit unseriös meinte ich nicht Deine Anwort, sondern den Kommentar danach. Zu allem Anderen kann ich nichts sagen.

0

Was möchtest Du wissen?