Verstärker für Boxen gesucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also diese Lautsprecher sind eher günstige Partyboxen - von einer PA Box möchte ich da nicht sprechen auch wenn sie "für public" eingesetzt werden soll ;-)

Es gibt durchaus noch schlechtere was dann aber nicht bedeutet daß diese gut sind.

Wenn du zuvor eher keine Erfahrung mit so Lautsprechern hast möchte ich lieber mit dieser Antwort für Ernüchterung sorgen als wenn du es erst beim Ausprobieren feststellen musst.

Auch teure professionelle PA-Tops geben bis auf wenige ganz ganz teure Exemplare keinen so schönen Bass aus wie man aufgrund des Membrandurchmessers erwarten würde.

Manch kleine HiFi Regalbox mit 11cm Tief/Mitteltöner macht einen wärmeren und stimmigeren Bass als ein PA-Speaker mit 38cm. Um das dann zu kompensieren kaufen viele dann noch 2 große Subwooferkisten dazu.

Und wenn es dann noch lowest Budget ist hat man dann eine Ansammlung von großen Kisten aus denen dann außer lautem Lärm nicht viel kommt.

Gerade bei eher kleineren Räumen ist es manchmal viel zielführender 2 oder 4 alte HiFi-Lautsprecher herzunehmen. Alte 3 Wege Speaker von Braun, Grundig oder anderen Markenherstellern mit 20cm Bass und größerem geschlossenen Gehäuse eignen sich dafür zB. prima.

4 davon an einer günstigen aber guten 4 Kanal Endstufe reichen auch für eine Party und erst recht wenn man sich noch unterhalten können soll.

Willst du unbedingt NEU kaufen würde ich dann trotzdem von den verlinkten abraten und eher zu kleinen Sats mit einem Subwoofer greifen. Wenn man einen "Systemsubwoofer" hernimmt in dem alle Verstärker und die Frequenztrennung schon drin sind spart man sich externe Endstufen.

OK - das geht dann nicht für 120€ (billig Partybox) + 100€ (günstige Endstufe) = 220€. Das würde etwa bei 400€ liegen - aber dafür hätte man dann passablen Klang und vor allem Bässe - und nicht nur Kopf- und Ohrenschmerzen von billigst Partyboxen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kiste2409 29.06.2016, 20:39

Habe im Keller noch 4 jbl control one, Verstärker dran und dann gehen auch die Dinger? Sie haben immer gute Dienste geleistet.

Wenn das gehen würde noch nen subwoofer kaufen und dann los? 

Welchen Verstärker brauch ich denn dazu???

Danke für deine Antwort:   😀👍🏽

0
Thorsten667 30.06.2016, 00:43
@Kiste2409

Na das nenne ich mal Volltreffer. Gerade die JBL Control 1 eignet sich meiner Meinung nach super für die Verwendung an den kleinen Systemsubwoofern welche ein Aktivmodul mit 3 x 120W haben.

Meine kleinste Anlage ist zB. auch so eine Kombination.

Wenn du den kleinsten Subwoofer mit dem bewährten Aktivmodul nimmst könntest du ein paar deiner JBL als Sats daran anschliessen. Die JBL gehen bassbefreit dann richtig laut ohne abzukacken. Und folgender Subwoofer läge genau in dem Budget welches du jetzt inkl. Endstufe für die Partyboxen rausgehauen hättest.

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fame-audio-Soundpack-10-SUB-MKII-/art-PAH0012270-000

Ich weiss ja jetzt nicht genau welche Größe dein Partyraum hat und wieviele Leute es da zu beschallen gilt. Für ~20qm Tanzbereich und im Rest (bis ~60qm und daß man da noch quatschen kann) würde die Kombination dann schon reichen.

Das zweite Paar deiner JBL könnte man dann vielleicht noch an einem alten Vollverstärker in Vollbereich für Nebenbeschallung hernehmen.

Wenn dann wieder Budget zur Verfügung steht könnte man theoretisch auch noch so einen Subwoofer kaufen und hätte dann 2 Anlagen welche man für größere Sachen auch zusammen verwenden kann. In dem Fall wird dann je ein Sub pro Seite mit je 2 JBL aufgebaut. Einer ist dann für Links und einer für Rechts. Also nur eine Seite der Quelle zu den Subs und dann mit Y-Verteiler auf beide Eingänge.

Wenn das wirklich die JBL Control One sind ist das ja die letzte Consumervariante welche noch intakte Schaumstoffsicken haben sollte. Die Sicken bröseln nämlich früher oder später weg.

Das passiert durch normale Alterung des Materials an der Luft - wird durch UV-Bestrahlung allerdings beschleunigt. Also immer fein das Gitter drauflassen und im besten Fall eine kleine Matte 5mm Akustikfrontschaum kaufen, zuschneiden und von innen gegen das Gitter kleben - das macht die JBL noch langlebiger und schützt auch gegen den Einfluss von evtl. herumspritzenden Flüssigkeiten bei Parties.

LG Thorsten

0

Doch, da brauchst du noch einen Verstärker. 100 Watt RMS an 8 Ohm, da komm ich auf den t.amp E400.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?