Verstärker für Bass GItarre Gesang

4 Antworten

Hi! Suprax hat es scon gesagt - das bringt nichts. Selbst wenn das "Zusammenschalten" mit den vielen Adaptern funktionieren würde - das Schlagzeug wird auf jeden Fall alles übertönen. Ich gehe mal davon aus, dass Amps für Bass und Gitarre da sind, da Du nur nach den Sängern fragst. Die kleinste Lösung ist, dass Du ein kleines Mischpult nimmst (um die 100 - 150 Euro) - hat dann zwischen 4 und 6 Kanälen. Da kannst Du die Sänger (2?) vernünftig anschliessen. Üblicherweise geht das Mischpult in den Verstärker/die PA. Wenn Du jetzt die Gitarre auch noch an das Mischpult hängst und als "PA" den Gitarrenamp nimmst (also das Summensignal aus dem Mischpult anstatt der Gitarre), kannst Du mit dieser kleinen Investition schon mal für den Anfang testen. Ist natürlich nichts amtliches, aber es funktioniert halbwegs. Oder vielleicht hat der Gitarrenamp 2 Eingänge, dann könnte wenigstens einer drüber singen. Alles andere (Verstärker, Boxen) kostet Dich zusätzlich zum Mischpult bestimmt 500 - 800 Euro für eine mittlere Lösung. Gruß Don

ich hab n mischmpult da, also könnte ich alles direkt ins mischuplt gehn lassen (also gesang, gitarre und bass) und dann über nen Gitarrenverstärker abspieln?

0
@Arminsgutefrage

Das hat man früher gemacht, als es noch keine guten PA Anlagen gab. Die 12" der Gitarrenbox haben aber keine Hochtöner & das klingt ziemlich dumpf.

Klar lieber per XLR ins Mischpult.

1
@sr710815

ja cool dann brauch ich nur einen verstärker und n mischpult und hab alles zusammen (muss ja nicht so überkrass klinken für den proberaum). vielen dank!!

0
@Arminsgutefrage

Hey nochmal. Ich habe das eine zeitlang mit zwei gitarrenamps (40 und 80 watt kisten, das mischpult hat ja zwei ausgänge :-))) für die ganze band so praktiziert. Das geht schon mal ne zeitlang, ist aber kein klangwunder und sicher nicht wirklich auftrittstauglich. Und beim bass muss man schon abstriche machen - da ist der gitarrenamp schon nicht so gut - es hat relativ schnell gezerrt. Aber: das kostet erstmal nur wenig und das war sinn und zweck des vorschlages. Wenn ihr mehr machen wollt, werdet ihr dann eh investieren (müssen). Also, haut rein! Gruss Don

0

Selbst wenn, was soll das bringen? Meinst die normalen (unverstärkten) PC-Lautsprecher können mit einem Schlagzeug und E-Gitarre/E-Bass mithalten?

voll aufgedreht denk ich schon, aber wie würde mans sonst machen?

0
@Arminsgutefrage

Zumindest eine kleine PA. Mikro, Mischpult, Verstärker, Lautsprecher. Über den PC-Lautsprecher wird sich das sicher auch nicht gut anhören. Vor allem, wenn der dann auch noch voll aufgedreht ist.

Die T.Amp von Thomann sind z.B. für den Hobbybereich ganz brauchbar und günstig.

1
@SupraX

wird dann der verstärker vor oder hinters mischpult geschalten?

0

PC-Lautsprecher kannst Du knicken. Die sind definitiv zu leise.

Was Ihr braucht, ist eine sogenannte "Gesangsanlage" (googeln!) - also ein wenigstens ansatzweise leistungsfähiges Lautsprechersystem. Das wäre die Einsteigerklasse.

Ich gehe mal davon aus, daß Ihr separate Amps für Gitarre und Baß habt. Alles Andere wäre Krampf.

Hifi Verstärker als Subwoofer Verstärker benutzen?

Ich hab mir da ich nur zwei passive Subwoofer habe, einen zweiten Verstärker gekauft um mit Verstärker 2 den Bass zu verstärken und mit Verstärker 1 die Hoch und Mitteltöner zu bedienen. Jetzt kommen aber aus den Subwoofern noch ein paar Töne und kein reiner Bass. Folgendes hab ich mir deshalb ausgedacht und Frage mich ob meine Theorie auch in der Praxis funktioniert: Verstärker 1 sind 4 Hoch und Mitteltöner angeschlossen. Zudem möchte ich aus dem Sub Per Out ein Cinch Kabel legen zum AUX- Eingang von Verstärker 2. An Verstärker 2 sind beide Subwoofer angeschlossen. Fragen nun: Beschädige ich damit ggf ein Bauteil egal ob Verstärker oder LS?

Kommt dann überhaupt ein Ton aus den Subwoofern?

Kann Verstärker 2 das Sub Pre Out Signal überhaupt verwerten und im Endeffekt verstärken?

(Zeichenkünste sind zwar 2 von 10 aber hoffe man kann erkennen was ich meine und mir folgen)

...zur Frage

Ruhestörung wenn ich e-drums spiele?

ich spiele sehr gerne E-drums (elektrisches schlagzeug), und schließe sie manchmal an meinem verstärker an, der nicht wirklich viel bass hat, und zu laut dreh ichs auch nicht.

unser nachbar der direkt unter uns wohnt ist ziemlich angenert, weil er immer ein klopfen hört (wahscheinlich wenn ich die bass-drum anschlage).

dazu meine frage: ist es ruhestörung wenn ich nur in werktagen (das nur bis 22 uhr) drums spiele? wenn ja, wie könnt ich das ändern?

...zur Frage

Wie kann Ich ein Mikrofon mit XLR Kabel an einen PC/Mac anschließen?

Ich möchte ein Mikrofon haben, was meinen Gesang Rauschfrei und klar aufnimmt, allerdings sind die meisten Mikrofone nur mit einem XLR Kabel anzuschließen ... WIe bekomme ich das nun auf meinen PC/Mac ...? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Lieder mit Blasinstrumenten :D

Hey, ich bin in der Band meiner Schule und wir sind.... mittlerweile sehr wenige. ALSO: Wer kennt Lieder mit E-Piano, Bass, Schlagzeug, Saxophon, Trompete, Flöte und gesang??? möglichst etwas modernere!!!! Dankeeeeee

...zur Frage

Welchen verstärker brauche ich für ein Gesangsmikrofon?

Hallo. Ich bin Sänger in einer angehenden Death-Metal Band (16 Jahre alt) und hab mir heute das Shure SM58 Mikrofon gekauft. Da ich mich aber mit Bühnentechnik usw nicht so auskenne hier mein Problem: Ich brauch ein Verstärker/Anlage wo ich das Mikrofon anschließen kann. Geht das an einer Normalen Anlage oder brauch ich da einen extra Verstärker? Gitarrenverstärker sind ja bekanntlich nicht die beste Lösung da dort der Sound ziemlich verändert wird.

Und noch etwas: Ist es möglich über ein Mixer (wenn ja bitte ein Beispiel bringen wäre nett :) ) das Mikrofon an einem PC anzuschließen?

Das ganze sollte nicht zu teuer sein, da wie gesagt ich 16 bin und noch zur Schule gehe. Einkommen ist somit auch etwas begrenzter ^^

Danke für jede Hilfe

LG Simon

PS: Rechtschreibfehler bitte ignorieren ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?