Verständnisprobleme bei VLAN-Konfiguration?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hätte jetzt gesagt, im Scenario C sehen sich nur die Ports 1 bis 4 der beiden Switches, da sie im gleichen VLAN sind. Die Ports, welche zum VLAN 14 gehören, laufen je Switch für sich getrennt, also kann z.B. der Port 5 des Switch 1 zwar mit seinen Ports 6-8 kommunizieren, aber nicht mit den Ports 5-8 des Switch 2.

Was du da von wegen "keine Verbindung, ja nicht einmal LED-Ports gehen an" schreibst kann ich von der Ferne nicht verstehen. Da wäre interessant, die genaue Konfiguration zu sehen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acdxx
18.01.2017, 16:56

Genauso wie du es beschreibst, hätte ich es auch erwartet.

Die vorliegende Umgebung sieht etwas anders aus, ist aber vom Prinzip her quasi gleich.

Ich habe einen 3er Stack, auf dem die VLANs 41 (jeweils Ports 1-6) und 42 (jeweils Port 7-48) laufen. An das VLAN 42 soll nun ein 8-Port Switch angeschlossen werden, auf dem ebenfalls zwei VLANs laufen: VLAN 4 (Port 1-5) und 42 (Port 6-8).

Nun habe ich Port 3/g48 des Stacks mit Port g6 des kleinen Switches verbunden und hatte gehofft, dass ich so über Port g7 und g8 alle Geräte an den Ports 7-48 des Stacks erreichen kann. Es besteht aber komischerweise keine Verbindung, Link auf den Ports 6 und 48 ist down.

Hier Screenshots von der Konfiguration:

3er Stack: http://www.imagebam.com/image/414d25527104111

8-Port Switch: http://www.imagebam.com/image/c1df96527104118

0

Bei A und B hast du dir die Fragen schon korrekt beantwortet. Allerdings kannst du auch bei C eine Verbindung erzeugen. Dein Switch kann nicht zwischen einem Endgerät und einem anderen Switch unterscheiden. Sofern du nun beide Switches via Untagged verbindest kommt das einem Szenario wie bei B gleich. Das jeweils verbundene VLAN wurde erweitert, das andere eben nicht. Wichtig bei einer solchen Konfiguration (sofern du sie nicht vermeiden kannst) ist, dass du nun nicht einen Switch hast, dieser dann in VLAN13 untagged auf einen anderen Switch geht, welcher dort untagged 14 hat. Das funktioniert zwar an sich noch, sofern du nun aber mal die Konfig abändern willst kann das hässlich werden, daher für einzelne Netzwerke eine VLAN-ID ausdenken und diese dann für dieses Netz auch immer verwenden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acdxx
18.01.2017, 17:08

Hmm ja, also müsste das prinzipiell eigentlich so hinhauen. Vielleicht liegt das Problem woanders... die Ports funktionieren aber, wenn ich da andere Geräte anschließe. Dass überhaupt kein Link zustande kommt, ist schon sehr seltsam..

0

Vielleicht hilft dir das ja.

https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/VLAN_Grundlagen

Habe selbst keine Ahnung von dem Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acdxx
18.01.2017, 13:15

In dem Artikel ist das Ganze sehr verständlich dargestellt und die Grundlagen werden klar. Mein Problem-Szenario (C) müsste laut dem dort aufgeführten Beispiel aber eigentlich so laufen. Sehr seltsam...

0

Was möchtest Du wissen?