Verspannungen Rücken

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Falls es in deiner Nähe eine Massagepraxis mit Unterwassermassage gibt, rate ich dazu. Eine von Deiner Krankenkasse übernommene Behandlung dürfte kein Problem sein, wenn Dein Hausarzt oder Orthopäde die Verordnung verschreibt. Alleinige Wärmeanwendungen helfen nur kurzfristig. Die UWM sollte mindestens 6 x angewendet werden. Aternativ könnte eine Rückenmassage mit anschließender ( ! ) Fangopackung Besserung bringen. Auch hier sind sicherlich mehrere Anwendungen erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mitlerweile 4 Wirbelsäulen OP´s hinter mir und kenne das Problem sehr gut. Bei mir hilft Wärme nur kurzzeitig. SObald der Rücken wieder kalt wird, sind die Schmerzen da. Krankengymnastik in Kombination mit Massagen hilft ganz gut. Wenn die Verspannungen schlimm sind, bekommst du vom Arzt ein Rezept dafür.Du kannst auch zum Arzt gehen und dich quaddeln lassen. Dabei bekommst du mehrere Spritzen in den Rücken (entlang der Wirbelsäule). Das hilft bei mir am Besten.Zusätzlich nehme ich muskelentspannende Medikamente, damit die Verspannungen nicht all zu schlimm werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, hab das auch oft wärmekissen helfen da gar nix du musst es einrenken ganz leicht ich hab so drei übungne die ich jedes mal mach wenn ich schmerzen im rücken hab erstens normal hinstellen füße so 20 cm abstand dann arme hinter kopf verschrenken und nach links und rechts drehen also mit dem oberkörper so weit wie es geht normal wenn du dich links rum drehst musst du den lonken fuß wieder sehen können!!! dann knackt das hoffentlich2: an die bettkante und hinknien arme austützen so dass knie abheben jetzt rücken entspannen also alles locker lassen ( bis auf die arme) dann zieht sich das alles auseinander und knackt noch mal

so machs ich jeden tag viel spaß des gefühl danach ist g.e.i.l ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kurzfristig bringt wärme schon etwas z.b. wärmepflaster, heizkissen, wärmflasche.... aber auf dauer solltest du dir massagen und fango verschreiben lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Problem nur zu gut. Ein Wärmekissen hilft zwar, aber nur wenn Du vorher eine Massage hattest. Das ist zumindest meine Erfahrung. Diese Thai Massagepraxis hat mir echt geholfen: http://www.phatchari-massage.de/massagen.html

Was natürlich auch hilft ist Bewegung, dh dehnen. Ich mache das jeden Abend seit dem gehts besser...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es einige kurzfristige Lösungen, aber ein Arzt wäre dennoch empfehlenswert.

Kurzfristige Lösungen:

  • Wärmekissen, Wärmflasche
  • Badezusatz "Rückenwohl" (Teufelskralle) von Kneipp oder generell heiße Bäder
  • Rotlichtlampe

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Verspannungen helfen Wärmekissen super gut. Auch Gymnastik gezielt hilft. Klar, Masseur ist auch klasse, aber kostet eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hiiiiiiii Rose, ich würde es mit der Klassischen Massage versuchen. LG :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?